DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Kann ihnen im Moment keine Antwort geben» – AfD-Chef Gauland ist im ZDF überfordert



Der AfD-Parteivorsitzende Alexander Gauland war beim ZDF zum Interview eingeladen. Viel ist dabei aber nicht herausgekommen. Vielen Fragen weicht Gauland aus oder antwortet mit: «Da kann ich Ihnen im Moment keine Antwort darauf geben.»

Die Reaktionen auf den schwachen Auftritt liessen daher auch nicht lange auf sich warten. Auf Twitter machen sich viele User über Gaulands Planlosigkeit lustig.

Es gibt auch ein bisschen Unterstützung:

«Nimmt man der AfD ihr Lieblingsthema Flüchtlinge weg, wird die Partei oft erstaunlich kleinlaut», schreibt taz.de über das Sommerinterview. Gauland beschwert sich hingegen über voreingenommenen Journalismus: «Es ist unverhältnismässig einseitig, dass Walde offensichtlich die Mission hatte, die AfD von vorne herein als konzeptlos darzustellen», so Gauland zu merkur.de. (leo)

Eine AfD-Demo vs. drei Gegenproteste in Berlin

Video: srf

Bundestagswahl 2017

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich kann es nicht mehr ertragen» – Ministerin stellt Corona-Leugner heftig in den Senkel

Es scheint, als sollte man sich in Deutschland lieber nicht mit hohen weiblichen Regierungsmitgliedern anlegen. Die Chancen, mit Corona-Leugnereien und -Provokationen ungeschoren davon zu kommen, sind eher klein.

AfD-Politiker Hans-Christoph Berndt musste diese Erfahrung soeben im Brandenburger Parlament machen. Er hatte mit seinen Aussagen die Wut der dortigen Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher auf sich gezogen.

«Hören Sie doch mal auf mit ihrer Corona-Leugnerei. Ich kann es nicht mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel