International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich war geschockt, als er mich beim Pixel packte» – so reagiert «CNN» auf Trumps Video



Politik und Medien waren sich einig wie selten: Mit seinem auf Twitter verbreiteten Prügelvideo hat US-Präsident Donald Trump einen neuen Tiefpunkt erreicht. Entnommen hat er den Clip, in dem er einen Mann mit dem CNN-Logo als Kopf niederringt, einem rechtsradikalen Reddit-Forum.

Nun hat sich das «Opfer» zu Wort gemeldet. In einem Video erklärt «CNN», wie es sich anfühlt, wenn man vom Präsidenten attackiert wird. Produziert wurde es jedoch nicht vom Sender aus Atlanta, wie in den sozialen Medien verbreitet wird, sondern vom australischen Komiker Mark Humphries für den Fernsehsender SBS.

abspielen

Das Antwort-Video von «CNN» alias Mark Humphries. Video: YouTube/SBS VICELAND

Das Mobbing habe schon vor einer Weile angefangen, sagt «CNN» alias Humphries: «Donald Trump begann mich Fake News zu nennen, was mindestens so schmerzhaft war, wie wenn ich ihn Präsident der Vereinigten Staaten nennen muss.» Man habe gehört, dass er schon früher Leute attackiert habe. «Ich war trotzdem geschockt, als er mich beim Pixel packte.»

Es sei schlimm genug, wenn man einem Erwachsenen erklären muss, dass der Anführer der freien Welt dich in einem GIF verprügelt hat. «Aber es ist noch schlimmer, wenn man es seinen Kindern erklären muss», meint «CNN» und beginnt zu weinen. Worauf sich «Fox News» zu Wort meldet: «Sogar für uns geht das ein wenig zu weit, und wir sind ziemlich durchgeknallt.» (pbl)

Hier noch einmal das «Original»:

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

9
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

58
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

43
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

91
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

121
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

113
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

83
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

9
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

58
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

43
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

91
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

121
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

113
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

83
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fischra 04.07.2017 22:14
    Highlight Highlight Naja. Er macht halt seinem Ruf alle Ehre. Rücksichtslos, Flegelhaft und der Sache völlig nicht gewachsen.
  • valpa 04.07.2017 21:56
    Highlight Highlight Lasst den Trump doch twittern, so hat er keine Zeit zum Regieren ........
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 04.07.2017 18:53
    Highlight Highlight Wieso erinnert mich das ganze immer zu an V for Vendetta?
    Die Art zu hetzen (FNN) erinnert mich stark an die Propaganda aus selbigen Film ☹
  • roger.schmid 04.07.2017 18:18
    Highlight Highlight guter Kommentar von Cenk imho:

    Play Icon
  • Micha Moser 04.07.2017 14:00
    Highlight Highlight Die Reaktion darauf ist wirklich lustig, das man aber überhaupt gegen einen Präsidenten ein "Kontervideo" machen muss ist traurig. Bin gespannt was er am G20 Gipfel anrichtet..
  • Dr. B. Servisser 04.07.2017 13:41
    Highlight Highlight Und ich bin schockiert wie oft Onlinemedien das Wort "geschockt" verwenden.
  • Kronrod 04.07.2017 12:52
    Highlight Highlight "r/The_Donald" ist rechts, aber nicht rechtsradikal. Schwarze, Schwule, und andere von Rechtsradikalen gehasste Minderheiten sind dort alle willkommen, solange sie Donald Trump unterstützen.
  • c-bra 04.07.2017 11:48
    Highlight Highlight Ein Garten für Kinder diese CNN Vs. Donald Sitcom. Ein Glück ist der Typ nicht wirklich Präsident der USA. Ach halt...

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

Artikel lesen
Link zum Artikel