International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ging ein schwarzer Panther auf einem Dach in Frankreich spazieren ...



This provided provided by the Fire Brigade of Northern France a panther walks on the gutter of a building in Armentieres, northern France, Wednesday Sept.18, 2019. After securing a perimeter around the danger zones, the fire service said the black panther luckily went inside one of the houses that enabled workers to be able to trap it. The animal was put to sleep thanks to a harmless dart, and promptly put in a cage. (Sapeurs-Pompiers du Nord via AP)

Hallo! Bild: AP

Am Mittwoch gingen bei den Behörden in Armentieres bei Lille in Norden Frankreichs Meldungen über ein freilaufendes Raubtier ein.

Haha, lustig, dachte sich wohl der ein oder andere Feuerwehrmann/-frau, als er auf seinem roten Fahrzeug in Richtung des besagten Hauses fuhr.

Doch Armentieres ist nicht der Hallwilersee – wo ein gesichteter Kaiman nie angetroffen wurde – und so sahen die verdatterten Männer und Frauen tatsächlich den schwarzen Panther, wie er auf dem Ziegeldach hin und her tigerte.

Und was machten sie? Sie fingen ihn ein. Klar.

Bleibt noch eines zu klären: Wo kam der Panther her? Nun, auf die Antwort zu dieser Frage musst du dich noch etwas gedulden. Denn dies ist bisher noch nicht geklärt. (aeg)

Auch ein Panther, einfach cinematischer: Black Panther Trailer

Video: undefined

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Black Panther

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
What’s Up, Doc?
20.09.2019 16:17registriert December 2015
Ist im ersten Moment eigentlich eine lustige Story, macht man sich Gedanken darüber ist es nur noch zum heulen.
242
Melden
Zum Kommentar
Coffeetime ☕
20.09.2019 12:59registriert December 2018
🤬 sogenannte Tierliebhaber...
204
Melden
Zum Kommentar
14

«Adieu Samuel»: Frankreich nimmt Abschied von brutal ermordetem Lehrer

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat bei einer emotionalen Gedenkfeier für den brutal ermordeten Lehrer Samuel Paty zur Verteidigung der Freiheit aufgerufen. «Wir werden nicht auf Karikaturen (und) Zeichnungen verzichten», sagte Macron am Mittwochabend im Innenhof der Pariser Sorbonne-Universität mit Blick auf die Mohammed-Karikaturen, die weltweit Kontroversen ausgelöst hatten. Der 47 Jahre alte Paty sei das Opfer einer tödlichen Verschwörung, von Dummheit, Lüge und Hass auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel