International
Frankreich

Genderkampf in Frankreich: Macron will das Gendern verbieten

Video: watson/watson/sabethvela

Genderkampf in Frankreich: Macron will das Gendern verbieten

Das Gendern ist seit Jahren ein umstrittenes Thema in Frankreich. Nun möchte der französische Präsident strenger dagegen vorgehen.
01.11.2023, 20:0501.11.2023, 20:10
Folge mir
Mehr «International»

Seit Jahren tobt in Frankreich der Genderkrieg – wie auch in vielen anderen Ländern. Einige verlangen mehr gendergerechte Sprache, andere weniger.

Nun hat sich am Montag auch der französische Präsident, Emmanuel Macron, klar in dieser Sache positioniert. So hat er sich bei der Einweihung des ersten Museums für die französische Sprache im Jagdschloss von Villers-Cotterêtsgegen, gegen die Gendersprache ausgesprochen. Was genau seine Gründe sind und wie er das Gendern verbieten möchte, erfährst du im Video:

Video: watson/watson/sabethvela
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
«Strike for Future»: Streik für klimagerechte Gesellschaft
1 / 20
«Strike for Future»: Streik für klimagerechte Gesellschaft
Mit Dutzenden von Aktionen und Veranstaltungen wird am 21. Mai in der Schweiz der «Strike for Future» begangen.
quelle: keystone / anthony anex
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Barbara Steinemann (SVP) über den Frauenstreik
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
163 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Macca_the_Alpacca
01.11.2023 20:22registriert Oktober 2021
Das finde ich super. Man muss sich nicht jerder Modeströmung beugen.
32881
Melden
Zum Kommentar
avatar
daene
01.11.2023 20:26registriert April 2019
Durchaus nachvollziehbar argumentiert.
Zudem ist es in der französischen Sprache noch unsinniger als in der deutschen.
25342
Melden
Zum Kommentar
avatar
Robi14
01.11.2023 22:28registriert Januar 2017
Müssen Vereine in Frankreich auch zwischen Mitgliedern und Mitvulven unterscheiden/unterpenissen?
20627
Melden
Zum Kommentar
163
Belarus: Lukaschenko fühlt sich angeblich vom Westen bedroht

Der Machthaber von Belarus, Alexander Lukaschenko, hat bei einem Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin über eine angebliche Bedrohung seines Landes aus dem Westen geklagt.

Zur Story