DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussmatten mit Nationalflagge: Amazon macht indische Aussenministerin wütend



Fussmatten mit indischer Nationalflagge haben die Regierung in Neu Delhi gegen den Online-Grosshändler Amazon aufgebracht. Amazon müsse sich für den Verkauf der Fussabtreter über seine kanadische Webseite entschuldigen und die das Land beleidigenden Produkte umgehend aus dem Angebot nehmen, forderte Indiens Aussenministerin Sushma Swaraj am Mittwoch auf Twitter.

«Sollte dies nicht unverzüglich geschehen, werden wir offiziellen Vertretern von Amazon kein Visa in Indien mehr gewähren. Wir werden auch die Visa zurückziehen, die bereits ausgestellt sind.»

Amazon Indien erklärte auf Anfrage der Nachrichtenagentur DPA, den Vorfall noch nicht kommentieren zu können. Der Grosshändler ist in den Verkauf der Fussmatten allerdings nicht direkt involviert. Sie werden von einem anderen Anbieter angeboten. Amazon stellt lediglich eine Art Marktplatz dar.

Das Unternehmen ist seit 2013 in Indien vertreten und hat seitdem Milliarden Dollar in das Land investiert. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwere Explosion in Leverkusen – 16 Verletzte, ein Toter

In einem Chemiebetrieb im Westen Deutschlands ist es am Dienstagmorgen nach Angaben der Betreiberfirma Currenta aus unbekannter Ursache zu einer Explosion gekommen. Die Explosion hatte sich nach Angaben des Unternehmens aus bisher unbekannter Ursache gegen 09.40 Uhr im Tanklager des Entsorgungszentrums Bürrig ereignet. Danach kam es zu einem Brand im Tanklager. Anwohner des Chemparks Leverkusen wurden aufgefordert, geschlossene Räume aufzusuchen sowie Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel