International
Indien

Einigung erzielt: Südafrika liefert zwölf Geparde nach Indien

Einigung erzielt: Südafrika liefert zwölf Geparde nach Indien

26.01.2023, 19:4326.01.2023, 21:55
Mehr «International»

Indien baut sein Programm zur Ansiedelung von Geparden weiter aus. Zwölf Tiere sollen im Februar von Afrika nach Indien geflogen werden, wie es in einer gemeinsamen Absichtserklärung der indischen und südafrikanischen Regierung am Donnerstag hiess. Die Katzen werden sich dann zu acht weiteren Geparden gesellen, die bereits im September vergangenen Jahres aus Namibia nach Indien eingeführt wurden.

epa10189309 A handout photo made available by the Indian Press Information Bureau (PIB) shows one of the Cheetah released by the Indian prime minister Narendra Modi which had become extinct from India ...
Ein Gepard kurz nach dessen Flug nach Indien.Bild: keystone

In Indien galten die Tiere bis dahin 70 Jahre lang als ausgestorben. Pläne für eine Wiederansiedlung der Tiere gibt es in Indien bereits seit Jahrzehnten. Da Geparden nicht in Gefangenschaft gezüchtet werden können, gehen die Tiere nun auf eine rund 8500 Kilometer lange Reise. Nach dem ersten Gepardentransport sollen in den kommenden acht bis zehn Jahren jeweils zwölf weitere Tiere von Afrika nach Indien übergesiedelt werden.

Die Gepardenumsiedelung im vergangenen Jahr sei die erste gewesen, bei der die Tiere von einem Kontinent auf einen anderen umgesiedelt worden seien, hiess es in Indien. Man hoffe auf einen grossen Erfolg für den Artenschutz weltweit und auch für Indien. Die ersten acht hätten sich in ihrem neuen Zuhause in einem Nationalpark im Bundesstaat Madhya Pradesh gut eingelebt und sich auch an die lokalen Beutetiere gewöhnt, teilte die indische Forstbehörde kürzlich mit. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
FreddyKruger
26.01.2023 20:24registriert Juli 2021
Schön geht es hier mal um Tiere und nicht um Fliegerabwehrpanzer.
322
Melden
Zum Kommentar
9
Selenskyj: Russische Militärs verfehlen Ziele +++ Tote bei Raketenangriffen in Charkiw
Die aktuellsten News zum Ukraine-Krieg im Liveticker.
Zur Story