International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Video zeigt exakt den Moment, in dem der Stromboli ausbricht 🤯



Bei einem heftigen Ausbruch des Vulkans Stromboli vor knapp einer Woche kam ein 35-jähriger Sizilianer ums Leben, zwei Menschen verletzten sich.

Nun ist ein Video aufgetaucht, das exakt den Moment zeigt, als der Vulkan ausbrach. Touristen filmten den spektakulären Ausbruch von der Segelyacht Gioisa Solaris aus.

Aber schau selbst:

abspielen

Quelle: Youtube/Enrico Zanella Sailing Yachts Asia

Bei der Eruption am Mittwoch wurde nach Angaben der Rettungskräfte ein 35-jähriger Wanderer aus Italien getötet. Vermutlich blockierten demnach herabstürzende Felsbrocken seinen Weg und er erstickte durch vulkanische Gase. Sein brasilianischer Begleiter erlitt einen Schock.

Dem Institut für Geophysik und Vulkanologie (INGV) zufolge ereigneten sich am Mittwochnachmittag zwei heftige Explosionen auf der Südseite des Kraters. Eine der beiden sei die bislang stärkste Explosion seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen. Zuvor sei Lava ausgetreten. Eine zwei Kilometer hohe Rauchwolke stieg in den Himmel.

Rund 1000 Touristen hatten die Insel an Bord von Fähren verlassen. 70 Menschen wurden aus ihren Häusern an der Südwest-Seite des Stromboli evakuiert. Viele flohen ohne Gepäck und Dokumente. (jaw/sda/afp)

Schaurig schön: Vulkanausbruch auf Sumatra

Hunderte Obdachlose nach Ätna-Ausbruch

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fw_80 09.07.2019 22:45
    Highlight Highlight Auch beeindruckt bin ich vom Film: kaum geschüttelt und sogar noch Quer gefilmt!
  • Y. Pony 09.07.2019 22:29
    Highlight Highlight Bootstour im Tyrrhenischem Meer: Win. Vulkanausbruch live erlebt: Doublewin. Während einer spektakulären Situation im Breitformat gefilmt: Jackpot 🎰 !
  • Magnum 09.07.2019 10:48
    Highlight Highlight Krass, wie schnell diese Aschewolken das Meer und die Siedlung an der Küste erreichen: Vom Moment der Eruption an vergehen keine 20 Sekunden. Wenn diese Aschewolken auch nur halb so heiss sein sollten wie pyroklastische Ströme, wird es sehr ungemütlich.

Ein Toter und ein Verletzter bei Explosion des Strombolis

Ein heftiger Ausbruch des Vulkans Stromboli in Italien hat Touristen und Einwohnern Angst und Schrecken eingejagt und einen Menschen das Leben gekostet. Ein Ausflügler sei gestorben, als er am Mittwoch an dem Vulkan auf der gleichnamigen Insel unterwegs war.

Wie die Feuerwehr erklärte, wurde sein Begleiter leicht verletzt. Der Tote stamme aus Sizilien, sein Begleiter aus Südamerika, sagte der Bürgermeister der Gemeinde Lipari, Marco Giorgianni. Nach mehreren Explosionen stiegen am Mittwoch …

Artikel lesen
Link zum Artikel