International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This photo provided Monday, Nov. 4, 2019, by the Monterey County Sheriff's Office shows a hole that Santos Fonseca and Jonathan Salazar escaped through in the county jail in Salinas, Calif. Two murder suspects escaped the jail over the weekend after climbing through the hole they made in a bathroom ceiling in their housing unit and then working their way through a wall until they reached a hatch they kicked open to leave the building, an official said Monday, Nov. 4, 2019. (Monterey County Sheriff's Office via AP)

Durch dieses 55 Zentimeter kleine Loch entkamen die Gefängnisinsassen. Bild: AP

In Kalifornien gelingt zwei Häftlingen spektakuläre Flucht aus Gefängnis

Dank einer Schwachstelle in der Toilette sind in Kalifornien zwei Männer aus dem Gefängnis ausgebrochen. Und bereits wieder verhaftet worden.



Das Loch misst lediglich 55 Zentimeter und trotzdem gelang es zwei Mordverdächtigen, durch die kleine Öffnung aus dem Gefängnis zu fliehen. Die beiden Männer im Alter von 20 und 21 Jahren schienen sich sehr gut im Gefängnis auszukennen: Sie nutzten eine Sicherheits-Schwachstelle in einer Toilette für ihre Flucht aus. Dies berichtet der «Stern».

Konkret gab es in der Toilette einen sogenannten «blinden Fleck» – eine Stelle, die von den Gefängniswärtern nicht überwacht werden konnte. Dieser befand sich an einer bestimmten Stelle in der Decke. Genau dort bohrten die Kriminellen das kleine Loch. Dies bestätigt gemäss «Stern» auch ein Gefängnissprecher: «Wie sich gezeigt hat, haben die beiden Flüchtigen den blinden Fleck in dieser Ecke des Gebäudes ausgenutzt. Anscheinend sind sie die Decke hoch, dann über die Wand und auf der anderen Seite wieder runter.»

This photo provided Monday, Nov. 4, 2019, by the Monterey County Sheriff's Office shows a hole cut into the ceiling and the area that Santos Fonseca and Jonathan Salazar escaped from in the county jail in Salinas, Calif. The two murder suspects escaped the jail over the weekend after climbing through the hole they made in a bathroom ceiling in their housing unit and then working their way through a wall until they reached a hatch they kicked open to leave the building, an official said Monday, Nov. 4, 2019. (Monterey County Sheriff's Office via AP)

Hier sieht man das Loch in der Decke. Bild: AP

Just an dieser Stelle befand sich ausserdem kein Sicherheitszaun, der jeweils mit Stacheldraht versehen wäre. Derzeit ist noch unklar, wie sie das Loch genau gemacht haben und ob es Komplizen gab.

«Wir haben den Auftrag, die Öffentlichkeit zu schützen. Wir sind enttäuscht, dass es Menschen gibt, die wegen Mordes angeklagt sind und sich nicht mehr in unserem Gefängnis befinden.»

Sprecher des Monterey County Sheriff's Office

Die Strafverfolgungsbehörden setzen nun alles daran, die beiden Männer möglichst rasch wieder zu fassen. Diese gelten als gefährlich und beide sollen bewaffnet sein.

Einer der Täter ist wegen Doppelmordes angeklagt – der Andere soll einen Gleichaltrigen erschossen haben. Der zuständige Sheriff von Monterey hat für Informationen, die zur Ergreifung der Täter führen, 5000 Dollar ausgelobt.

Update 7. November, 7.30 Uhr: Das Büro des Sheriffs teilt via Twitter mit, dass die beiden Flüchtigen von Beamten der Grenzschutzpolizei, der United States Customs and Border Protection (CBP), verhaftet worden seien.

(mim)

Die Flucht von «El Chapo» Guzmann:

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

477
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

27
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

477
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

27
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • do u know Xonco The Muffin Man -The Muffin Man 07.11.2019 09:55
    Highlight Highlight Wieso soll die Decke für Wärter nicht Sichtbar sein?
  • rescue me 07.11.2019 09:54
    Highlight Highlight Das lässt den ausbruch in prison break ja grad kompliziert aussehen
  • MarGo 07.11.2019 09:05
    Highlight Highlight Salazar, du hast da ein bisschen Dreck auf der Wange... oh... ach so... *hust gröll*
    passt schon, alles gut...

    ;DDD
  • Granini 07.11.2019 08:39
    Highlight Highlight und wann kommt die Doku dazu? 😁
  • Fanta20 07.11.2019 08:21
    Highlight Highlight Die marode Bauweise scheint mir eher für ein Meerschweinchen-Gehege geeignet als für Schwerverbrecher. Verbrauchen die USA den ganzen Beton wirklich an ihrer Südgrenze?
    • Blitzmagnet 07.11.2019 10:13
      Highlight Highlight Dort und in den SUPERMAX Einheiten wo dann die Gefangenen gehalten werden wie man es kaum bei einem Tier erlauben würden.
  • Kong 07.11.2019 07:51
    Highlight Highlight Wertige Bauarbeit. Wer hätte gedacht das mit "Feingewebe umwickeltes Gips" einem selbst gebauten Werkzeug nicht standhält. Mehr erstaunt mich die Tatsache, dass es in Texas so leicht sein muss an Waffen ranzukommen, dass Häftlinge vermutlich direkt draussen an einem "Takeaway" sich bedienen können. Anders lässt sich die Polizistenaussage nicht erklären.
  • PlayaGua 07.11.2019 07:43
    Highlight Highlight @watson

    Die sind nicht verurteilt. Sie warteten im County Jail auf den Prozess. Bitte Titel ändern.
    • Martin Lüscher 07.11.2019 09:33
      Highlight Highlight @PlayaGua: Richtig. Ist korrigiert. Danke für den Hinweis.
    • PlayaGua 07.11.2019 11:47
      Highlight Highlight 👍
  • TheClouder 07.11.2019 06:43
    Highlight Highlight Beide seien bewaffnet. Wie will die Polizei das wissen? Hatten sie ihre Waffen schon im Knast? :D
    • MarGo 07.11.2019 09:04
      Highlight Highlight Vielleicht geht man einfach davon aus, da man Knarren da drüber an "jedem Kiosk" bekommt... ;)
  • Dan Rifter 07.11.2019 06:28
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • EhrenBratan. Hääää! 07.11.2019 06:45
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
    • Coffeetime 07.11.2019 06:49
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Jarl Ivan 07.11.2019 05:32
    Highlight Highlight Gipsdecken in einem Gefängnis.
    Die Spinnen die Amis

Die Hälfte der Millennials rechnet mit Drittem Weltkrieg zu Lebzeiten

Knapp 50 Prozent der jungen Erwachsenen zwischen 20 und 35 Jahren weltweit befürchten, dass es noch zu ihren Lebzeiten einen Dritten Weltkrieg geben wird. Die Befragten in der Schweiz sind dabei mit 56 Prozent am pessimistischsten.

Zudem rechne mehr als die Hälfte weltweit mit einem Atomwaffeneinsatz noch in den kommenden zehn Jahren, heisst es in einer am Donnerstag veröffentlichen Studie des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK).

Demnach sehen die «Millennials» angesichts der …

Artikel lesen
Link zum Artikel