DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Firefighters work with hose on a plane of Myanmar National Airline (MNA) after an accident at Mandalay International airport Sunday, May 12, 2019, in Mandalay, Myanmar. All passengers and crew are reported safe and uninjured after a Myanmar National Airlines plane made a scheduled but emergency landing at Mandalay International Airport on only its rear landing wheels after the front landing gear failed to deploy. (Aung Thura via AP)

Ein Flugzeug der Myanmar National Airline (MNA) musste nur auf Hinterrädern notlanden. Bild: AP/AP

Schockmoment für Passagiere: Flugzeug muss nur auf den Hinterrädern notlanden

Es ist ein kleines Wunder. Ein Flugzeug hat über Myanmar technische Probleme, das vordere Fahrwerk lässt sich nicht ausfahren. Nach zwei Runden in der Luft muss der Pilot nur auf den Hinterrädern notlanden.

Patrick Diekmann / t-online



Ein Artikel von

T-Online

Ein Flugzeug der Myanmar National Airlines musste am Sonntag am Flughafen von Mandalay notlanden, nachdem das vordere Fahrwerk nicht mehr auszufahren war. Der Pilot war gezwungen, die Maschine nur mit den Hinterrädern aufzusetzen.

Die Fluggesellschaft teilte in einer Erklärung auf Facebook mit, dass der Pilot des Fluges UB103 zweimal um den Tower des Flughafens geflogen sei, um zu überprüfen, ob das Fahrwerk ausgefahren werden kann. Der Pilot folgte demnach den Notfallinstruktionen und liess zusätzlichen Treibstoff ab, bevor er anschliessend versuchte zu landen.

Rauch in der Kabine

Videos von der Landung zeigten spektakuläre Bilder. Das Flugzeug setzte auf den Hinterrädern auf, kippte aber dann nach vorne und der vordere Teil des Flugzeuges schleifte über den Asphalt. Funken waren zu sehen und Rauch drang die Kabine ein, wie von Passagieren aufgenommene Fotos dokumentierten.

Nachdem das Flugzeug zum Stehen gekommen war, drängten die Passagiere in Richtung der Notausgänge. Feuerwehrkräfte rückten an und löschten das entstandene Feuer.

An Bord des Fluges waren 82 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder. Laut Angaben lokaler Medien wurde niemand verletzt. 

Verwendete Quellen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die grössten Flugzeuge der Welt

1 / 9
Die grössten Flugzeuge der Welt
quelle: wikipedia / wikipedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unglaubliche Landung – Pilot wird alles abverlangt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Swiss verdient weniger, bleibt aber für Lufthansa Gewinnmaschine

Die Swiss hat im ersten Halbjahr 2019 deutlich weniger Gewinn eingeflogen als noch im Vorjahreshalbjahr. Zu schaffen machten der Airline der Preiskampf in Europa und höhere Kosten, sie hält sich aber weiterhin besser als ihre Schwestern im Lufthansa-Konzern.

Auswirkungen der Klimadebatte oder Flugscham zeigten sich im Swiss-Halbjahresresultat keine. Von Januar bis Juni flogen sogar über 3 Prozent mehr Passagiere mit der Swiss als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Weil aber die Ticketpreise in Europa …

Artikel lesen
Link zum Artikel