International
Mexiko

543 Kilo – Mexiko meldet historisch grosse Beschlagnahme von Fentanyl

543 Kilo – Mexiko meldet historisch grosse Beschlagnahme von Fentanyl

07.07.2022, 20:50
Mehr «International»

Mexikanischen Soldaten ist nach Angaben der Regierung die Beschlagnahme einer historisch grossen Menge der Droge Fentanyl gelungen. In einer Wohnung in der Stadt Culiacán seien rund 543 Kilogramm des synthetischen Opioids gefunden worden, teilte der Vizeminister für öffentliche Sicherheit, Ricardo Mejía, am Donnerstag in der täglichen Pressekonferenz des Staatspräsidenten Andrés Manuel López Obrador mit. Es handle sich um die «grösste Sicherstellung dieser tödlichen Droge in der Geschichte».

fentanyl
Fentanyl ist ein Opioid, welches stark abhängig macht.Bild: SHUTTERSTOCK

Ihm zufolge wurden bei der gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung auch rund 556 Kilo Crystal Meth und weitere Drogen beschlagnahmt sowie zehn Männer festgenommen. Der Verbrechergruppe, der diese angehörten, sei durch den Einsatz ein finanzieller Schaden von rund 4.643 Milliarden Peso (gut 220 Millionen Franken) entstanden.

Mächtige sogenannte Kartelle schmuggeln jedes Jahr grosse Mengen Drogen über Mexikos rund 3200 Kilometer lange Nordgrenze in die USA. Im Jahr 2020 wurden 1.3 Tonnen Fentanyl in Mexiko beschlagnahmt - 486 Prozent mehr als im Vorjahr. Im vergangenen Jahr stieg die Menge erneut. Fentanyl ist 50 Mal stärker als Heroin. Es ist ein Treiber der Opioid-Krise in den USA mit Zehntausenden Toten pro Jahr. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das verheerende Erdbeben von 1985 in Mexiko
1 / 15
Das verheerende Erdbeben von 1985 in Mexiko
Das Erdbeben der Stärke 7,1 in Mexiko 2017 weckt böse Erinnerungen. Auf den Tag genau vor 32 Jahren sorgte ein noch stärkeres Beben für Zehntausend Tote und gewaltige Zerstörung. «Es war 7.18 Uhr in der Früh, über Mexiko-Stadt wurde es wieder Nacht», beschrieb der Korrespondent des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» damals den Beginn der Katastrophe.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Vietnams mächtigster Politiker KPV-Chef Trong gestorben

Seit 13 Jahren stand Nguyen Phu Trong an der Spitze der Kommunistischen Partei Vietnams. Unter seiner Führung entwickelte sich Vietnam zum Wirtschaftsstar. Jetzt ist er tot.

Zur Story