DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: EPA/EFE/CENAPRED

In Mexiko lässt Popocatépetl Asche regnen

18.04.2016, 20:0418.04.2016, 20:15

Nach einem Ausbruch des Vulkans Popocatépetl ist auf mehrere Ortschaften im Zentrum Mexikos ein Ascheregen niedergegangen. In den Städten Puebla, San Andrés und San Pedro Cholula lag am Montag eine Ascheschicht auf Häusern, Strassen und Autos.

Sieht aus wie Schnee, ist aber Asche.
Sieht aus wie Schnee, ist aber Asche.Bild: Pablo Spencer/AP/KEYSTONE

Die Behörden verteilten Mundschutze und rieten von Aktivitäten im Freien ab. In der Nacht hatte der Popocatépetl Lava und eine etwa drei Kilometer hohe Aschesäule ausgestossen. Am 5452 Meter hohen Vulkan südöstlich von Mexiko-Stadt werden immer wieder Eruptionen registriert. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

FR: Bald kommen Einschränkungen für Ungeimpfte +++ Impfpflicht in Österreich ab Februar
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story