DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Geografisch bedingte Klischees

Südeuropäer sind faul, Nordeuropäer stier und Amis fett und schiesswütig. Willkommen in der Welt der Vorurteile

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin



Der Spanier Aleix Saló ist Comiczeichner und Filmemacher. Diese beiden Talente kann der 31-Jährige verflixt gut kombinieren. Hinzu kommt, dass der Spanier auch ein waches Auge auf das Weltgeschehen hat. Im YouTube-Video nimmt er die Vorurteile auf die Schippe, die wir gegenüber Menschen haben, die woanders leben.

Die gängigsten Vorurteile:

1 / 11
Geografisch bedingte Vorurteile auf den Punkt gebracht von Comiczeichner Aleix Saló.
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das Video von Aleix Saló:

abspielen

video: youtube/Aleix Saló

Und weil's so schön war, hier noch eine kleine Gif-Sammlung:

Das dekadente Westeuropa:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Das zeternde Südeuropa:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Die Europäer aus US-Sicht:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Wie die Lemminge – die Nordeuropäer aus Sicht der Südeuropäer:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BoJo fliegt 400 km mit dem Jet an den G7-Gipfel, um den Klimawandel zu diskutieren

Der britische Premierminister Boris Johnson ist gestern in Cornwall eingetroffen, um mit den bedeutendsten Industrienationen über diverse Themen zu diskutieren. Hoch auf der Tagesordnung steht dabei auch der Klimawandel.

Es werde ein intensiver und wichtiger Gipfel werden, schreibt Johnson weiter. Er könne es kaum erwarten, loszulegen.

Luke Pollard, Schatten-Umweltminister der Opposition, konnte es sich nicht verkneifen, die Ironie der Situation hervorzustreichen:

Denn eine der wichtigsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel