DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Trump geht – diese
45 Momente bleiben

Bild: shutterstock.com/watson
19.01.2021, 15:5420.01.2021, 07:02

«Get Lucky» mit der Blaskapelle, Probleme mit Regenschirmen, viel dunkles Make-up und immer wieder komische Moves beim Händeschütteln: Donald Trumps Amtszeit als US-Präsident hielt auch Abseits der grossen politischen Themen eine Unmenge an denkwürdigen Momenten bereit.

Nun ist seine Zeit als 45. Präsident vorbei.
Der Moment für eine kleine Auswahl.

Basketball mit Hilfslieferungen in Puerto Rico? Wieso nicht …

3.10.2017
3.10.2017Bild: AP/AP

Einem nordkoreanischen Armeeminister salutieren? Wieso nicht …

12.07.2018
12.07.2018Bild: AP/KRT

Einen Hurrikan-Pfad mit Filzstift ergänzen? Wieso nicht …

04.09.2019
04.09.2019Bild: EPA

Zur Abwechslung an einem winzigen Tisch sitzen? Wieso nicht …

26.11.2020
26.11.2020Bild: keystone

An Wahlkampfveranstaltungen zu YMCA tanzen? Wieso nicht ...

21.10.2020Video: YouTube/NBC News

Den Kois die ganze Packung Futter geben? Wieso nicht …

6.11.2017
6.11.2017Bild: AP/AP

Einfach mal nichts wollen, auch kein Quidproquo? Wieso nicht …

20.09.2019
20.09.2019Bild: keystone

Den Staatspräsidenten Frankreichs nach einem ungeschickten Händedruck küssen? Wieso nicht ...

24.04.2018Video: YouTube/Guardian News

Oder ihm gleich 29 Sekunden die Hand geben? Wieso nicht …

14.07.2017Video: YouTube/CNN

Mal eben schnell den Papst begeistern? Wieso nicht …

24.05.2017
24.05.2017Bild: AP/AP Pool

Einen 11-jährigen den Rasen vor dem Weissen Haus schneiden lassen? Wieso nicht …

15.09.2020
15.09.2020Bild: EPA/EPA

Angela Merkel das Händeschütteln verweigern? Wieso nicht...

Die Rückkehr aus dem Spital mit dem Runterreissen der Maske feiern? Wieso nicht …

5.10.2020
5.10.2020Bild: keystone

Feierlich einen riesigen Brief aus Nordkorea entgegennehmen? Wieso nicht …

1.6.2018
1.6.2018Bild: imago stock&people

Einmal die amerikanische Flagge abknutschen? Wieso nicht ...

29.02.2020
29.02.2020Bild: www.imago-images.de

Die Krawatte mit Klebefilm befestigen? Wieso nicht ...

03.03.2017
03.03.2017Bild: AP/Orlando Sentinel

Sich gegen das Corona-Virus Desinfektionsmittel spritzen lassen? Wieso nicht ...

24.04.2020Video: YouTube/faz

Die damalige britische Premierministerin Theresa May kräftig an der Hand nehmen? Wieso nicht ...

13.07.2018
13.07.2018Bild: imago stock&people

Den Mund schön spitzen, um die Wasserflasche anzusetzen? Wieso nicht ...

15.10.2017
15.10.2017Bild: keystone

Person, Woman, Man, Camera, TV? Wieso nicht...

Beim Asean-Way-Handshake grossen Enthusiasmus zeigen? Wieso nicht ...

13.11.2017
13.11.2017Bild: AP/AP

Sich in einem Truck wieder wie ein grosser Junge fühlen? Wieso nicht ...

23.03.2017
23.03.2017Bild: AP/AP

Sich im Wind von einer neuen Seite präsentieren? Wieso nicht ...

07.02.2018Video: YouTube/Guardian News

Ohne Schutzbrille direkt in die Sonnenfinsternis schauen? Wieso nicht ...

21.08.2017
21.08.2017Bild: imago stock&people

Ungeschriebene Regeln brechen und sich vor Queen Elizabeth II stellen? Wieso nicht ...

13.07.2018
13.07.2018Bild: AP Pool The Times

Mit eigenen Fakten versuchen, einen Journalisten zu überzeugen? Wieso nicht ...

Video: watson/leb

Sich von Emmanuel Macron mit Blasmusik verwirren lassen? Wieso nicht …

14.07.2017Video: YouTube/Storyful News

Ein Burger-Dinner im Weissen Haus geben? Wieso nicht …

14.01.2019
14.01.2019Bild: twitter/@The White House

Kurz einen Hasen zur Verstärkung holen? Wieso nicht …

17.04.2017
17.04.2017Bild: AP/AP

Deinen Chef-Immunologen zur öffentlichen Fremdscham bringen? Wieso nicht …

20.03.2020
20.03.2020Bild: Screenshot: NBC News

Protestierende gewaltsam vertreiben lassen, um mit einer Bibel vor einer Kirche ein Foto zu schiessen? Wieso nicht …

01.07.2020
01.07.2020Bild: keystone

Mit sieben Buchstaben Millionen Menschen rätseln lassen? Wieso nicht …

30.05.2017
30.05.2017Bild: twitter/@realDonaldTrump

Sich zwischendurch auch ein bisschen gehen lassen? Wieso nicht …

21.06.2020
21.06.2020Bild: keystone

Oder ein bisschen dick auftragen? Wieso nicht …

7.02.2020
7.02.2020Bild: www.imago-images.de

Sich Putin beim Händedruck unterordnen? Warum nicht …

07.07.2017
07.07.2017Bild: AP/AP

Apple-Chef Tim Cook als «Tim Apple» ansprechen? Wieso nicht …

06.03.2019
06.03.2019Bild: AP/AP

Energisch nach der Hand deiner Frau greifen, die das offensichtlich nicht will? Warum nicht …

17.08.2020Video: YouTube/The Sun

Ein Foto aus der Klinik twittern, das dich beim Unterscheiben von leeren Blättern zeigt und dazu schreiben, dass du hart arbeitest? Wieso nicht …

3.10.2020
3.10.2020Bild: keystone

Zum Schluss der Präsidentschaft den Twitter-Account verlieren? Wieso nicht …

9.1.2020
9.1.2020Bild: www.imago-images.de

Du willst noch mehr Trump-Momente? Hier entlang …

Video: watson/jah

Die verrücktesten Momente aus Trumps Corona-Pressekonferenzen

Video: watson/een

Eine Woche voller «loco» Trump-Momente:

Video: watson/Roberto Krone

(saw/mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Donald Trump und das Coronavirus in 18 Zitaten

1 / 21
Donald Trump und das Coronavirus in 18 Zitaten
quelle: keystone/watson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir haben Trumps «Covfefe»-Wort ausprobiert

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

85 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
LURCH
19.01.2021 23:36registriert November 2019
Dann war da noch klein Donny's Tweet als Body-Shaper.
Trump geht – diese 45 Momente bleiben\nDann war da noch klein Donny's Tweet als Body-Shaper.
3311
Melden
Zum Kommentar
avatar
Don Alejandro
19.01.2021 16:26registriert August 2015
Eine angekündigte Mauer zu Mexico nur teilweise bauen, dafür Landbesitzer enteignen und sich dies hauptsächlich von Spendengeldern finanzieren zu lassen, wobei sich Steve Bannon noch illegalerweise daran bereichert - wieso nicht?
3036
Melden
Zum Kommentar
avatar
Balfur
19.01.2021 16:16registriert April 2017
Aber morgen keine (weniger) Trump news.. wer kann sich denn das vorstellen?😅
2285
Melden
Zum Kommentar
85
Mann nach Mord an US-Rapper Nipsey Hussle schuldig gesprochen

Mehr als drei Jahre nach dem gewaltsamen Tod des US-Rappers Nipsey Hussle ist ein 32-jähriger Mann in Los Angeles wegen Mordes schuldig gesprochen worden. Nach einem mehrwöchigen Prozess fällten die Geschworenen am Mittwoch das Schuldurteil. Der Täter habe mit Vorsatz gehandelt, befand die Jury. Ihm droht eine lebenslange Haft. Das Strafmass soll Mitte September bekanntgegeben werden, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Zur Story