International
USA

Warnungen vor Hurrikan «Hilary» in den USA und Mexiko

This satellite image taken at 10:50am EDT on Thursday, Aug. 17, 2023, and provided by the National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) shows Hurricane Hilary off the Pacific coast of Mexico. ...
Dieses Satellitenbild zeigt Hurrikan «Hilary» vor der Pazifikküste Mexikos, 17. August 2023.Bild: keystone

Hurrikan «Hilary»: Warnungen vor «katastrophalen Überschwemmungen» in den USA und Mexiko

«Hilary» könne dort mehr Regen auslösen als sonst in einem ganzen Jahr falle. Derzeit wird vor «lebensbedrohlichen und möglicherweise katastrophalen Überschwemmungen» gewarnt.
19.08.2023, 06:5719.08.2023, 14:10
Mehr «International»

Vor der Ankunft des starken Pazifik-Hurrikans «Hilary» sind in Mexiko mehr als 18'000 Soldaten in Alarmbereitschaft versetzt worden. Der Wirbelsturm werde voraussichtlich am frühen Sonntagmorgen auf der Halbinsel Baja California auf Land treffen, teilte der mexikanische Wetterdienst am Freitag (Ortszeit) mit. Auch Südkalifornien in den USA müsse sich auf «lebensbedrohliche und möglicherweise katastrophale Überschwemmungen» einstellen, warnte das US-Hurrikanzentrum in Miami. «Hilary» könne dort mehr Regen auslösen als sonst in einem ganzen Jahr falle.

epa10803595 Cars move on a flooded street due to heavy rains in the resort of Acapulco, Guerrero state, Mexico, 16 August 2023. Mexico expects tropical storm Hilary, the eighth named cyclone of the se ...
Überfluteten Strasse aufgrund starker Regenfälle im Ferienort Acapulco, Bundesstaat Guerrero, Mexiko, 16. August 2023. Bild: keystone
epa10803596 People walk through a flooded street due to heavy rains in the resort of Acapulco, Guerrero state, Mexico, 16 August 2023. Mexico expects tropical storm Hilary, the eighth named cyclone of ...
Regen überflutet die Strassen im mexikanischen Ferienort Acapulco.Bild: keystone
epa10803597 A person walks through a flooded street due to heavy rains in the resort of Acapulco, Guerrero state, Mexico, 16 August 2023. Mexico expects tropical storm Hilary, the eighth named cyclone ...
«Hilary» erreichte vor der Nordwestküste Mexikos die Kategorie vier von fünf.Bild: keystone

Kategorie vier von fünf

«Hilary» erreichte nach Angaben der US-Behörde am Freitag vor der Nordwestküste Mexikos die Kategorie vier von fünf. Am Freitagabend befand sich der Hurrikan rund 495 Kilometer südwestlich von der touristischen Küstenstadt Cabo San Lucas mit anhaltenden Windgeschwindigkeiten von bis zu 215 Kilometern pro Stunde. Ausläufer des Sturms breiteten sich bereits über den südlichen Teil von Baja California aus.

US-Präsident Joe Biden warnte die Menschen im US-Bundesstaat Kalifornien vor erheblichen Regenfällen. «Ich fordere alle Menschen im Einzugsgebiet des Sturms auf, Vorsichtsmassnahmen zu treffen und auf die Hinweise der staatlichen und örtlichen Behörden zu hören», sagte Biden bei einer Pressekonferenz in Camp David.

Seal Beach resident Tom Ostrom, walks past a home protected with sandbags in Seal Beach, Calif., Friday, Aug. 18, 2023. Hurricane Hilary is churning off Mexico's Pacific coast as a powerful Categ ...
Am Seal Beach im Orange County, Kalifornien, liegen Sandsäcke, 18. August 2023.Bild: keystone

Es wurde erwartet, dass sich der Hurrikan etwas abschwächt, bevor er in Mexiko auf Land trifft und am Sonntagabend (Ortszeit) kurz vor Kalifornien zu einem tropischen Sturm heruntergestuft wird. Aber auch das ist noch ungewöhnlich für die US-Region. Für Kalifornien wurde zum ersten Mal in der Geschichte eine Tropensturmwarnung ausgerufen.

In Mexiko wurden Notunterkünfte eingerichtet. Das Militär treffe Vorbereitungen für einen möglichen Einsatz, um betroffene Menschen in den Bundesstaaten entlang der Pazifikküste zu helfen, sagte Präsident Andrés Manuel López Obrador am Freitag.

Erderwärmung erhöht die Wahrscheinlichkeit starker Stürme

Mexiko wird zu dieser Jahreszeit regelmässig von Hurrikanen und Tropenstürmen heimgesucht. «Hilary» wäre dagegen der erste tropische Sturm seit 1939, der in Kalifornien auf Land trifft. Damals kamen Dutzende Menschen ums Leben, weil die Bewohner der Region nicht ausreichend vorbereitet waren. Die US-Küstenwache sagte am Freitag für die kommenden Tage gefährliche Strömungen und starke Winde voraus. «Bleiben Sie dem Wasser fern», hiess es.

Die Hurrikan-Saison beginnt im Pazifik am 15. Mai und im Atlantik am 1. Juni. Sie wird in beiden Regionen am 30. November für beendet erklärt. Tropische Wirbelstürme entstehen über warmem Ozeanwasser. Die zunehmende Erderhitzung erhöht die Wahrscheinlichkeit starker Stürme. Von einem Hurrikan spricht man bei Windgeschwindigkeiten ab 119 Kilometern pro Stunde. (cst/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
20 Bilder vom Hurrikan Dorian
1 / 22
20 Bilder vom Hurrikan Dorian
Ein Paradies zerstört: Hurrikan Dorian trifft die Bahamas hart.
quelle: keystone
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Hurrikane «Harvey»
Das könnte dich auch noch interessieren:
18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18
Angriff auf Präsidentenpalast: Armee vereitelt Putschversuch im Kongo
Die kongolesische Armee hat nach eigenen Angaben einen Staatsstreich verhindert. Die Angreifer seien festgenommen worden. Einige sollen amerikanische und kanadische Pässe bei sich getragen haben.

Die Streitkräfte der Demokratischen Republik Kongo (DRC) haben nach eigenen Angaben einen Putschversuch abgewehrt. Kongolesische und «ausländische» Kämpfer seien an dem versuchten Staatsstreich am Sonntagmorgen beteiligt gewesen, sagte Armeesprecher Sylvain Ekenge in einer live übertragenen Ansprache im Staatsfernsehen.

Zur Story