International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Rechnen nicht mit einer grossen Einigung» – Mexiko dämpft vor Trump-Treffen Erwartungen



Mexikos Regierung hat vor dem ersten Treffen von Staatschef Enrique Peña Nieto mit US-Präsident Donald Trump vor überhöhten Erwartungen gewarnt. «Wir rechnen nicht mit einer grossen Einigung bei dem Treffen», sagte Aussenminister Luis Videgaray am Mittwoch im Fernsehsender Televisa.

«Wir gehen nicht davon aus, dass sich die grundlegenden Differenzen dabei überwinden lassen. Es ist ein wichtiges Treffen, aber wir sollten keine unberechtigten Erwartungen hegen», sagte Videgaray.

epa06058798 President of Mexico, Enrique Pena Nieto, speaks during the final press conference of the XII Pacific Alliance Summit in Cali, Colombia, 30 June 2017. The presidential meeting of the 12th Summit of the Pacific Alliance is looking to expand the horizons of the trading bloc as it watches the United States heads toward protectionist measures. . Four new countries will be admitted as associate members.  EPA/Ernesto Guzman Jr

Peña Nieto macht sich keine grossen Hoffnungen. Bild: EPA/EFE

Mauer kommt nicht zur Sprache

Trump und Peña Nieto wollen sich am Freitag am Rande des G20-Gipfels in Hamburg erstmals persönlich treffen. Ein für Ende Januar geplanter Besuch des mexikanischen Präsidenten in Washington war geplatzt, weil Trump gefordert hatte, Mexiko solle für die umstrittene Grenzmauer zahlen.

Seit Trumps Amtsantritt ist das Verhältnis zwischen den Nachbarländern angespannt. Der US-Präsident hatte Mexiko immer wieder angegriffen und will die Beziehung auf den Prüfstand stellen.

Die Mauer werde beim Treffen in Hamburg keine Rolle spielen, sagte Aussenminister Videgaray. Bei den Gesprächen solle es um die Neuverhandlung des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA), den Kampf gegen das organisierte Verbrechen und die wirtschaftliche Entwicklung in Mittelamerika gehen. (sda/dpa)

Ob Trumps Handschlag auch bei Mexikos Präsident zur Geltung kommt?

abspielen

Video: watson

Die Trumps beim Papst

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

149
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

117
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

78
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

149
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rodolofo 06.07.2017 06:35
    Highlight Highlight Ich würde die Erwartungen auch tief stapeln, wenn der Hochstapler Trump zu Besuch kommt...
    Eigentlich kann da gar nicht viel dabei rauskommen, ausser vielleicht ein paar neue Aufreger und Skandale für die Boulevard-Presse.
    Ein US-Präsident zum Abgewöhnen!
    Aber ich fürchte, wir haben uns schon zu sehr an ihn gewöhnt und werden später genau das vermissen, was wir an ihm heute so unmöglich finden...
    Dass viele Mexikaner ihren Lebensunterhalt als Drogendealer und Zuhälter verdienen, ist ja tatsächlich ziemlich übel!
    Aber dass viele US-Amerikaner Drögeler und Freier sind, ist auch sehr traurig.

Bringen wir kleinen Jungs Sexismus bei? Dieser Comic will uns genau das aufzeigen

Es war ein scheinbar alltägliches Erlebnis, das Damian Alexander zu seinem Comic inspirierte: Als er in einem Laden ist, sieht er, wie eine Frau ihrem Sohn keine Wonder-Woman-Puppe kaufen wollte. Warum? Weil das etwas für Mädchen sei.

Alexander fing an darüber nachzudenken, wie er als Kind ähnliches erlebt hatte und die Gesellschaft sich noch immer weigert, kleinen Jungen zu erlauben, weibliche Vorbilder zu haben. Wozu das führen kann, hat der Künstler in einem Comic veranschaulicht, den er …

Artikel lesen
Link zum Artikel