DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Erste Bürgermeisterin in der Geschichte

Bagdad bekommt eine Stadtpräsidentin

21.02.2015, 16:20
No Components found for watson.rectangle.

Die Bauingenieurin Sekra Alwatsch wurde nach Angaben eines Regierungssprechers am Samstag vom irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi ernannt und soll am Sonntag ihr neues Amt antreten.

Die bisherige Generaldirektorin im Bildungsministerium tritt die Nachfolge von Naim Abub an, der den Angaben zufolge von al-Abadi entlassen wurde. Alwatsch ist nicht nur die erste Frau an der Spitze des Rathauses in der Hauptstadt, sondern die erste Bürgermeisterin im Irak überhaupt.

Abubs Ablösung sei keine Bestrafung, sagte der Regierungssprecher. Kritiker hatten dem Bürgermeister zuletzt aber immer wieder Inkompetenz vorgeworfen. Im März 2014 sorgte er für Schlagzeilen, weil er gesagt hatte, die immer wieder von Anschlägen erschütterte irakische Hauptstadt sei «schöner als New York und Dubai» und überhaupt «die schönste Stadt der Welt». (lhr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Irak verkündet Festnahme des IS-Vize-Chefs

Irakische Sicherheitskräfte haben Ministerpräsident Mustafa al-Kasimi zufolge den Vize-Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. Geheimdienstmitarbeiter hätten Sami Dschasim Mohammed al-Dschaburi (kurz: Sami Jasim) bei einem «komplexen Einsatz» im Ausland gefasst, teilte Al-Kasimi am Montag bei Twitter mit.

Zur Story