DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Täter stoppen Verkehr

Filmreifer Raubüberfall auf einer Autobahn in Italien

27.11.2014, 14:4027.11.2014, 16:50
Bild: EPA/ANSA

Autolenker in Italien sind es sich gewohnt, von Zeit zu Zeit einige Stunden im Stau zu stehen. Gute Gelegenheit, um sich eine Zigarette anzuzünden und in der «Gazzetta dello Sport» zu blättern.

Was Autofahrer am Donnerstag auf der Autobahn zwischen Piacenza und Mailand, nahe Borghetto, erlebten, werden sie aber so schnell nicht vergessen. Kriminelle hatten es auf einen gepanzerten Geldtransporter abgesehen, der auf der A1 unterwegs war und inszenierten zu diesem Zweck eine filmreife Aktion.

Das Objekt der Begierde: Geldtransporter des Sicherheitsunternehmens Gruppo Battistolli.
Das Objekt der Begierde: Geldtransporter des Sicherheitsunternehmens Gruppo Battistolli.
Bild: EPA/ANSA

Um den Wagen zu stoppen, errichteten die Gangster eine Blockade aus PWs und Lastwagen. Gemäss Augenzeugen schlug der Plan aber fehl: Dem Lastwagen gelang es, die Blockade zu durchbrechen. 

Bild: EPA/ANSA

Die Verbrecher ergriffen nach dem misslungenen Überfall ebenfalls die Flucht. Zurück blieben ein Verkehrschaos und ratlose Polizisten. (wst)

Raubüberfall Autobahn

1 / 6
Raubüberfall Autobahn
quelle: epa/ansa / vincenzo ronsivalle
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Zugriff am Flughafen: 70-jährige Mafia-Chefin in Rom festgenommen

Die italienischen Behörden haben eine als Mafia-Chefin gesuchte 70 Jahre alte Frau in Rom festgenommen. Die Polizei setzte die mutmassliche Angehörige eines Clans der Camorra am Samstag am Flughafen Ciampino in Rom fest, wie italienische Medien berichteten. Sie war den Angaben zufolge auf dem Weg Richtung Malaga in Spanien.

Der 70-Jährigen werden Mafiavereinigung und Erpressung vorgeworfen. Gegen sie lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Neapels vor. Laut Medienberichten war sie auf dem Weg …

Artikel lesen
Link zum Artikel