DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit nur 40 Gramm wird das kleine Ding aufgefunden. Die Ärzte haben keine Hoffnung ...

Die Besitzerin erzählt auf «imgur» die bewegende Geschichte von Titan, dem Kätzchen, welches sie vor gut 15 Wochen in einem desolatem Zustand auffindet.



«Es war fast so klein wie eine Münze.»

Bild

bild: imgur

«Es gab keine Geräusche von sich und bewegte sich kaum. Ich wickle es in ein warmes Tuch. Es atmet.» 

Bild

bild: imgur

«Ich mache Fotos, um sie einem Tierarzt zu zeigen. Ich habe zu viel Angst, es zu bewegen.» 

Bild

bild: imgur

«Keiner der Tierärzte hat je so ein kleines Kätzchen gesehen. Mein Freund und ich wollen trotzdem unser Bestes geben. Wir nennen es Titan. Wir füttern Titan jeweils in Stundenschichten und halten es warm.» 

Bild

bild: imgur

«Am 8. Tag wache ich um 3 Uhr nachts auf und höre etwas miauen. Zuerst denke ich, Titan hat Schmerzen. Doch es will zum Glück nur die Flasche!»

Bild

bild: imgur

«2 Wochen lang haben wir alles für Titan getan. Dabei kaum geschlafen und oft vergessen zu essen. Aber es hat sich ausgezahlt.» 

Bild

bild: imgur

«Wir haben entdeckt, dass Titan eigentlich ein Mädchen ist. Sie ist immer noch stark untergewichtig. Aber sie ist voller Leben.»

Bild

bild: imgur

«Sie weist ein wenig Orientierungsschwierigkeiten auf. Sie könnte blind sein, vermutet der Tierarzt.» 

Bild

bild: imgur

«In der 7. Woche erleidet sie einen Rückfall: Sie verliert an Gewicht und hört auf zu essen. Wir müssen sie wieder von Hand füttern. Ein Test zeigt, dass sie unter Blutarmut leidet.»

Bild

bild: imgur

«Es geht ihr wieder besser und sie wird immer neugieriger, erkennt nun klar Objekte. Nach 15 Wochen ist Titan fast ein wildes Kätzchen. Sie muss zwar noch immer überwacht werden.»

Bild

bild: imgur

«Doch während ich jetzt schreibe, spielt sie sogar. Sie hat jetzt so viel Energie, dass es fast anstrengend ist. Vor 15 Wochen hätte ich niemals gedacht, dass ich durch ein Kätzchen geweckt werde. »

Bild

bild: imgur

Die Besitzerin hat aufgrund des regen Interesses an Titan einen Instagram-Account eingerichtet, wo über ihre Fortschritte berichtet wird. Hoffen wir, dass das tapfere Mädchen weiter den Lebenswillen aufbringt und gross und stark wird. Wie Titanen halt.

(syl)

Privatsphäre, kennst du?

1 / 8
Privatsphäre, kännsch?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

8 Dinge, die du nur kennst, wenn du eine sehr unabhängige Katze hast

Jede Katze ist ein freies und unabhängiges Individuum. Trotzdem darf und muss auch hier differenziert werden – denn manche Stubentiger sind durchaus um ein Vielfaches unabhängiger als andere.

Während andere Menschen nachts ohne ihre Katze nicht einschlafen können, kannst du dir nie sicher sein, ob deine Katze die Nacht überhaupt zu Hause verbringen wird.

Es liegt nicht an dir. Sie braucht bloss ab und zu etwas Freiraum!

Im Notfall bringt sie sich einfach bei, wie man die Kühlschranktür öffnet. …

Artikel lesen
Link zum Artikel