DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Spiel mir das Lied vom Tod?» Ennio Morricone will für den Papst dirigieren

30.11.2019, 11:3001.12.2019, 14:37

Zum Papst kann man offenbar nicht Nein sagen. Der italienische Komponist Ennio Morricone, der am 10. November seinen 91. Geburtstag gefeiert hat und eigenen Angaben zufolge eigentlich nicht mehr dirigieren wollte, hat seine Meinung geändert. So wird er das Weihnachtskonzert 2020 im Audienzsaal Nervi im Vatikan dirigieren.

«Ich konnte einfach nicht Nein sagen», sagte Morricone im Gespräch mit der römischen Tageszeitung «Il Messaggero» (Samstagsausgabe).

Morricone (l.) 2016 mit Quentin Tarantino.
Morricone (l.) 2016 mit Quentin Tarantino.Bild: ap

Der römische Maestro ist zurzeit viel beschäftigt. So komponierte er zuletzt ein Stück, das sein Sohn Andrea Anfang 2020 bei einem Konzert auf dem Mailänder Domplatz dirigieren wird. Zugleich schrieb er Musik für eine TV-Werbung.

Berühmt wurde der Italiener mit seinen Western-Melodien ...

Morricone komponiert nicht mehr Filmmusik, wegen der er weltberühmt geworden ist. Er widmet sich jetzt ganz der Konzertmusik. Im Laufe seiner Karriere arbeitete der Römer mit weltbekannten Regisseuren wie Roman Polanski, Oliver Stone und Margarethe von Trotta zusammen. Aber auch klassische Musik und Fernseh-Melodien hat er komponiert.

2007 erlebte Morricone mit dem Oscar für sein Lebenswerk die Krönung seiner Karriere, nachdem er zuvor die Hoffnung auf die begehrte Trophäe fast schon aufgegeben hatte. Fünf Mal war der Italiener nominiert worden, aber leer ausgegangen. 2016 erhielt er im Alter von 87 Jahren den ersten Oscar für seine Filmmusik zu Quentin Tarantinos Western «The Hateful Eight».

(dsc/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild?

1 / 33
Erkennst du alle Filme an nur einem Bild?
quelle: watson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mit diesen 5 Strategien werdet ihr NIE MEHR gespoilert

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Meine Wechseljahre sind im Anmarsch – und ich hasse es!
Mein Körper hat immer funktioniert wie eine Uhr. Und jetzt, ein paar Monate vor meinem 47. Geburtstag, läuft plötzlich alles aus dem Ruder. Und ich find's total unlustig.

Irgendwie muss mein Körper – beziehungsweise mein Hormonhaushalt – dieses Timing voll witzig gefunden haben. Klar, mit 46 wirst du nicht mehr so einfach schwanger, auch wenn dummerweise am Tag des Eisprungs ein Kondom platzt. Trotzdem war das Gefühl irgendwie blöd – schliesslich hab ich es sogar mal geschafft, trotz Verhütung schwanger zu werden (das einzige Mal, an das ich mich erinnern kann, dass mein Hormonhaushalt nicht nach Plan lief).

Zur Story