DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zu ihrem 100. Geburtstag am 17. Januar sollte die US-Schauspielerin eine TV-Sondersendung geschenkt bekommen. White, die dreimal verheiratet war und keine Kinder hatte, arbeitete auch als Produzentin und wurde mit Dutzenden Preisen ausgezeichnet, darunter zahlreiche Emmys.
Zu ihrem 100. Geburtstag am 17. Januar sollte die US-Schauspielerin eine TV-Sondersendung geschenkt bekommen. White, die dreimal verheiratet war und keine Kinder hatte, arbeitete auch als Produzentin und wurde mit Dutzenden Preisen ausgezeichnet, darunter zahlreiche Emmys.archivBild: keystone

Sie war das letzte «Golden Girl»: Betty White ist tot

Trauer um eine Hollywoodlegende: Betty White soll im Alter von 99 Jahren gestorben sein – nur wenige Wochen vor ihrem 100. Geburtstag. 
31.12.2021, 21:0331.12.2021, 21:13
Ein Artikel von
t-online

Jahrelang stand sie für die Serie «Golden Girls» vor der Kamera. Jetzt soll Betty White mit 99 Jahren gestorben sein, wie «TMZ» berichtet. Laut dem US-Promiportal starb sie am Freitagmorgen in ihrem Zuhause. Am 17. Januar hätte der Serienstar seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Die Sitcom «Golden Girls» über vier ältere Damen in einer Wohngemeinschaft machte Betty White in den 80er und 90er Jahren weltbekannt. Sie war in der Serie die naive und gutgläubige Landpomeranze Rose. Sie war die letzte der vier Damen, die noch lebte.

Sie war das letzte «Golden Girl»

Als Erste der «Golden Girls» starb 2008 mit 84 Jahren die Schauspielerin Estelle Getty. Sie stellte die sizilianische Seniorin Sophia Petrillo dar. 2009 starb dann auch im Alter von 86 Jahren die Schauspielerin Beatrice Arthur, die eigentlich ein Jahr älter als Getty war, aber in der Serie deren – also Sophias – Tochter mimte: die sarkastische Dorothy.

Im Juni 2010 mit nur 76 Jahren starb Rue McClanahan, die die eitle männerbesessene Blanche Elizabeth Devereaux verkörperte. Jetzt, elf Jahre später, folgt auch Betty White ihren Mitbewohnerinnen in den Himmel.

«Golden Girls» sind weltweit Kult

Die «Golden Girls» sind weltweit Kult bei Millionen Menschen. Manche Hardcore-Fans auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz können Folgen mitsprechen.

Ein grosser Fan war laut Medienberichten auch die 2002 mit 101 Jahren gestorbene «Queen Mum», die Mutter der britischen Königin Elizabeth II.

Betty White arbeitete seit über 75 Jahren im Film- und Fernsehbusiness und schaffte es damit auch ins Guinness-Buch der Rekorde.

(dsc/t-online )

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Persönlichkeiten haben uns 2021 verlassen

1 / 174
Diese Persönlichkeiten haben uns 2021 verlassen
quelle: sme
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

21 Dinge, die du beim Sex und beim Serien-Streamen sagen kannst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Du findest es aktuell kalt in der Schweiz? DAS ist kalt

Ja, es ist momentan ziemlich kalt. Das merkt jeder, der auf dem Weg ins Büro ist oder während dem Homeoffice mal nach draussen geht, um den Einkauf zu erledigen.

Zur Story