Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Game of Thrones»-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Serien-Ende weitergeht



«Game of Thrones» neigt sich dem Ende zu, doch wer denkt, dass die Welt von Westeros damit verschwindet, liegt falsch. Schon vor dem Start der achten Staffel war bekannt, dass es mindestens einen Nachfolger zum Serienhit geben wird. Zwischenzeitlich soll HBO sogar an bis zu fünf Spin-Off-Ideen parallel gearbeitet haben.

Inzwischen ist bereits einiges über die zweite «Game of Thrones»-Serie mit dem Arbeitstitel «The Long Night» bekannt. Unter anderem wird Naomi Watts in der Geschichte eine Hauptrolle spielen, die 10'000 Jahre vor den Ereignissen der jetzigen Handlung spielen wird. Darüber wie es mit den restlichen Spin-Off-Ideen aussieht, hat Autor George R. R. Martin jetzt ein paar kleine Hinweise gegeben. In einem Blogeintrag schreibt er:

«Wir hatten fünf verschiedene ‹Game of Thrones›-Nachfolgeserien bei HBO in Entwicklung. (Ich mag die Bezeichnung Spin-Off nicht). Drei davon schreiten noch immer gut voran.

Der eine [Nachfolger], den ich nicht ‹The Long Night› nennen soll, wird später in diesem Jahr gedreht. Die anderen beiden Serien sind noch in der Drehbuchphase, haben aber langsam Ecken und Kanten.

Um was geht's? Das kann ich nicht sagen. Aber einige von euch sollten vielleicht eine Ausgabe von ‹Feuer und Blut› kaufen und sich dann selbst ein paar Theorien überlegen.»

Mit dem letzten Satz gibt Martin natürlich einen konkreten Hinweis, um was es in einer der anderen beiden Nachfolger gehen könnte. Das Buch «Feuer und Blut» behandelt den Aufstieg und Fall des legendären Hauses der Targaryen, deren Nachfahrin Daenerys in der aktuellen Serie um den Thron kämpft.

Feuer und Blut

Bild: penhaligon

Wann «The Long Night» gesendet wird hat HBO noch nicht verraten. Der Sender sagte dazu nur, dass die neue Serie frühestens ein Jahr nach der Ausstrahlung der achten Staffel «Game of Thrones» gesendet wird. Rein theoretisch könnte es also sein, dass «The Long Night» bereits Ende Mai 2020 seine Premiere feiert.

George R. R. Martin arbeitet bei «The Long Night» im Bereich der Charakterentwicklung mit. Auch an den beiden anderen Serien dürfte er stark involviert sein. Weiterhin versucht er auch noch immer, den von Fans lange erwarteten, sechsten Band fertigzuschreiben. Der Schriftsteller hat also einiges zu tun oder wie er es in seinem Blogbeitrag formuliert:

«Aktuelle Gemütslage: ausgelastet.»

Umfrage

Freust du dich auf weitere «Game of Thrones»-Serien?

  • Abstimmen

2,040

  • Ja, und wie!48%
  • Ich bin nicht abgeneigt.24%
  • Mir egal.7%
  • Macht endlich Schluss!7%
  • Bis zur siebten Staffel ja, seit der achten aber nicht mehr.14%

(pls)

Bestseller-Alarm: Das sind die 40 meistverkauften Bücher ever

Schulkinder erfüllen den Traum des Bestsellerautors

Play Icon

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

James Cameron bringt «Terminator» zurück. Hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Quentin Tarantino über seinen 9. Streifen: «In diesem Film steckt meine Karriere»

Link zum Artikel

8 der schockierendsten Momente aus 8 Staffeln «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Ein schnelles Ende für einen langen Abschied

Link zum Artikel

Erster Trailer zur 3. Staffel «Westworld» bringt Neuerung und «Breaking Bad»-Star

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum «Game of Thrones»–Finale

Link zum Artikel

7 Fragen, die in der letzten (!!!) Folge von «Game of Thrones» beantwortet werden müssen

Link zum Artikel

Der wahre Held von «Game of Thrones» ist ein Statist, der mehrfach stirbt

Link zum Artikel

Black Mirror: Der Trailer der 5. Staffel ist da und ein Superstar spielt mit

Link zum Artikel

«Die Simpsons» haben schon wieder etwas korrekt vorausgesagt

Link zum Artikel

Der nächste «Star Wars»-Film kommt von den «Game of Thrones»-Machern – darum soll es gehen

Link zum Artikel

Angelina Jolie glänzt mit einem düsteren Auftritt im ersten Trailer zu «Maleficent 2»

Link zum Artikel

Der neue «Beverly-Hills»-Trailer ist da – inklusive Stars und Titelsong von früher

Link zum Artikel

8 Dinge, die an der zweitletzten Folge «Game of Thrones» genervt haben

Link zum Artikel

Kommen jetzt Werbeblocks?Netflix könnte bald viele Kunden vergraulen

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

9 Marvel-Filme, die so richtig, richtig schlecht sind

Link zum Artikel

Diese 7 Serien trösten dich garantiert über das Ende von «Game of Thrones» hinweg

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Die unendliche Geschichte» wird 35 – das wurde aus den Darstellern

Link zum Artikel

Spoilerfrei: Diese Memes kapiert nur, wer die neusten zwei Folgen «GoT» gesehen hat

Link zum Artikel

Was macht der Doppeladler im «Fifty Shades»-Nachfolgeroman? Vögeln natürlich!

Link zum Artikel

So göttlich reagierten «GoT»-Schauspieler auf DIE Sex-Szene der zweiten Folge

Link zum Artikel

Adieu, Madame, Sie waren wunderbar! Zum Tod von Hannelore Elsner

Link zum Artikel

SPOILER, «Game of Thrones», geht's noch? SPOILER, huch, Sex, SPOILER!

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Der erste Trailer zu «Joker» ist da – so hast du den Bösewicht noch nie gesehen

Link zum Artikel

«Game of Thrones» gratis im Netz? Das sollten User wissen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bangarang 10.05.2019 14:24
    Highlight Highlight Wau, ein Prequel!

    So kreativ!
  • LibConTheo 10.05.2019 12:18
    Highlight Highlight Die Geschichte Targaryens könnte tatsächlich eine spannende Angelegenheit werden.

    Passend dazu hat die Filmfabrik eine "Erzählung" auf Youtube gepackt, welche anhand der Romane von George R.R. Martin die Geschichte bis zum Start von der eigentlichen GoT-Reihe erzählt. Dies verschafft einen durchaus spannenden "Voreinblick".

    Die Videolänge von 90 Minuten gehen vorbei wie 30 Minuten und sind spoilerfrei, demnach auch für diejenigen geeignet, welche GoT noch nicht gesehen haben.

    Play Icon
    • Coliander 10.05.2019 17:29
      Highlight Highlight Diese Herren haben jetzt ihren eigenen Kanal Cinema Strikes Back. Für Alle GoT Staffel (7 und )8 Hater ihr werded die Folgenbesprechungen lieben ;-)
  • mille_plateaux 10.05.2019 11:45
    Highlight Highlight SCHREIB 👏 LIEBER 👏 DAS 👏 BUCH 👏

    Schön, dass er Cash macht. Die Buchform seines Fantasyepos dürfte trotzdem gern mal zum Abschluss kommen!
  • Bro J from da Nazareth 10.05.2019 11:25
    Highlight Highlight An Gregor R. Martins Bücher werde ich weder Golddrachen oder auch nur einen Kupferstern mehr verschwenden. Als Bibliophiler wurmt es mich eine unkomplette Reihe zuhause stehen zu haben.
    • Kleine Hexe 10.05.2019 13:41
      Highlight Highlight Das ist bei mir tatsächlich der Grund, weshalb ich weder die Bücher angefangen noch die Serie schaue. Ich lese lieber erst das Buch, um meine eigene Welt zu kreieren und ich hasse es Bücher nicht fertig zu lesen. Selbst schlechte Bücher kann ich nicht weglegen. Solange ich nicht sicher sein kann, dass er irgendwann damit fertig wird, fange ich also lieber gar nicht erst an.
    • Bro J from da Nazareth 10.05.2019 13:49
      Highlight Highlight Kann ich sehr gut verstehen. Ich habe bisher nur ein einziges Buch nicht fertig gelsen und das war Der Baum des Lebens von Christian Jacq. Das war so schlecht, dass ich mich nicht überwinden konnte. Dazu fiel es während dem Lesen schon auseinander. Scheiss Geschichte in einem scheiss Buch.
  • zellweger_fussballgott 10.05.2019 11:10
    Highlight Highlight The Long Night wäre dann eher etwas Richtung Azor Ahaii und diese Geschichte würde dann sehr viel vor Feuer und Blut spielen. Bei Feuer und Blut käme natürlich der Kampf der Drachen in Frage, wobei dieser mit all seinen Animationen kaum zu finanzieren sein dürfte, wenn man sich jetzt schon darüber beklagt oder als Gründe angibt gewisse Dinge nicht gefilmt zu haben.
    The Long Night wäre dann wohl einfach der erste Kampf gegen die White Walker.
    • JonnyTheGreat 10.05.2019 11:51
      Highlight Highlight Vielleicht würde ja dann in the long night erklärt was der ganze scheiss mit den walkers auf sich hat -.-
    • Feihua 10.05.2019 11:58
      Highlight Highlight Achtung Spoiler!


      Ein Dolch in den Bauch des Nachtkönigs und alle über 7 Saisons aufgebauten Rätsel und offenen Fragen verflüchtigen sich einfach und schnell wie zerberstendes Drachenglas...
    • Red4 *Miss Vanjie* 10.05.2019 12:19
      Highlight Highlight Ganz klar Rudolf Steiner Schüler. So viel Mandalas wie die immer legen ..
    Weitere Antworten anzeigen

Beverly-Hills-Star Luke Perry ist tot

Der Schauspieler Luke Perry von der früheren TV-Kultserie «Beverly Hills, 90210» und der Show «Riverdale» ist im Alter von 52 Jahren gestorben. Er starb am Montag nach einem «massiven Schlaganfall», bestätigte sein Sprecher der Nachrichtenagentur dpa.

Umgeben war er zuletzt von seinen Kindern, seiner Verlobten, seiner Ex-Frau, seiner Mutter sowie weiteren engen Familienmitgliedern und Freunden.

«Die Familie dankt für die Menge an Unterstützung und Gebeten, die Luke aus aller Welt erreicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel