Leben
Rat der Weisen

«Ich würde am liebsten meine Familie verlassen und neu anfangen»

Bild
bild: shutterstock/watson
Rat der Weisen

«Ich würde am liebsten meine Familie verlassen und neu anfangen»

01.01.2024, 09:50
Mehr «Leben»

Frage von Theresa:

Hallo zusammen

Ich bin jetzt seit über 15 Jahren verheiratet, habe zwei Kinder und eigentlich alles, was man sich wünschen könnte – ein Haus, einen Mann, der arbeitet und Kinder, die gesund sind.

Aber ich fühle mich je länger, je leerer in dieser Rolle. Ich hatte immer so viele Träume und Ambitionen – ich wollte reisen, eine Karriere haben und einfach leben. Aber jetzt sitze ich hier «fest» in einer Ehe, in der ich mich nicht mehr wiedererkenne, und erziehe Kinder, die in einem Alter sind, in dem sie sowieso denken, ich wäre nur noch nervig und überflüssig – während meine eigenen Interessen und Wünsche völlig untergegangen sind.

Ich überlege ernsthaft, alles hinter mir zu lassen und neu anzufangen.

Ist das total verrückt? Hat irgendjemand von euch so etwas schon mal durchgemacht? Ich habe das Gefühl, ich opfere mein Leben für alle anderen ...

Was würdest du in dieser Situation tun?

Hast du Tipps oder kannst aus eigener Erfahrung berichten? Die Kommentarspalte steht dir offen!

Hast du selbst eine Frage, die du gerne mit der Community besprechen möchtest?

Hier kannst du sie stellen!

Du darfst gerne ausführlich schreiben, was dich beschäftigt – es stehen dir 2500 Zeichen zur Verfügung.

Meine Frage an die Community:

Die Fragen werden in der Reihenfolge publiziert, in der sie gestellt wurden. Das kann teilweise ein bisschen dauern, hab also bitte ein bisschen Geduld! Vielen Dank!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
233 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pi ist genau Drei!
01.01.2024 10:00registriert Februar 2017
Auch wenn es schwer ist, du musst mit deinem Partner darüber sprechen und gemeinsam eine Lösung finden. Zwischen Nichtstun und Abhauen hibt es ein riesiges Spektrum an Möglichkeiten wie wechsel des Familienmodells, Beziehungs pause oder öffnung etc. Vielleucht hilft es ja auch befeits, wenn du einfach mal alles auf den Tisch legen kannst. Das wichtigste dabei ist meiner Meinung nahmch, immer mit offenen Karten zu spielen. Damit fährt man immer am Besten und es wird niemand mehr verletzt als unbedingt nötig.
41014
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tsherish De Love aka Flachzange
01.01.2024 10:20registriert September 2020
Wenn das Leben eines zeigt, ist es, dass das Gras auf der anderen Seite selten grüner ist. Zumindest wenn dort auch der Alltag einkehrt. Meist hilft es Probleme und Sorgen anzusprechen. Die Faust im Sack zu machen, das macht dich irgendwann kaputt.
2949
Melden
Zum Kommentar
avatar
invisible
01.01.2024 10:21registriert Mai 2019
Davon ausgehend, dass du nicht zu Ehe und Kindern gezwungen wurdest: rede mit deinem Mann, und verlass nicht deine Kinder ohne RICHTIG guten Grund!
24918
Melden
Zum Kommentar
233
ESC-Doppelsiegerin Loreen liebt unsere «Ozeane»! Und natürlich Nemo
Loreen kommt in die Schweiz und hat auch Tipps, wie wir den ESC 2025 ausrichten sollten. Ausserdem weiss sie allerlei über kollektiven Energiefluss.

«Wünschen Sie mir Glück, wenn ich mit diesen hier auf Toilette will», beschliesst Loreen unser Zoom-Gespräch und macht ein letztes Mal mit ihren überlangen Fingernägeln eine Bewegung, die an ein Insekt erinnert, an eine Stabheuschrecke, eine Gottesanbeterin. Die Fingernägel, das haben wir zusammen herausgefunden, gehören zu ihrem starken mütterlichen Erbe. Doch dazu später.

Zur Story