Leben
Rat der Weisen

«Er will mit mir und seiner ganzen Grossfamilie in die Ferien – help!»

Bild
bild: shutterstock/watson
Rat der Weisen

«Er will mit mir und seiner ganzen Grossfamilie in die Ferien – help!»

25.12.2023, 10:0925.12.2023, 10:11
Mehr «Leben»

Frage von Lele:

Oh mein Gott, Leute, ich brauche wirklich eure Hilfe!

Also, ich bin jetzt seit circa 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, und er hat mir kürzlich vorgeschlagen, dass wir gemeinsam mit seiner GANZEN Grossfamilie in die Ferien fahren sollten/könnten/dürfen/wasauchimmer. Ich rede hier von Onkeln, Tanten, Cousins, Cousinen – dem vollen Programm! Ich bin total überfordert und habe ehrlich gesagt auch ein bisschen Angst vor dieser «Familienzusammenführung».

Ich meine, wir sind gerade mal seit ein paar Monaten zusammen! Ausserdem bin ich eher der Typ, der Ferien in kleinem Rahmen bevorzugt. Was, wenn sie mich nicht mögen? Was, wenn ich keine Privatsphäre habe? Wie soll ich mich verhalten? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir Tipps geben, wie ich diese mega stressige Situation meistern kann?

Nicht hinfahren ist übrigens keine Option, er war schon völlig eingeschnappt, als ich gefragt habe, ob er mich da wirklich dabeihaben will ... Das ist offenbar Tradition bei ihnen, dass die das alle paar Jahre machen und wenn ich nicht mitgehe, nimmt er mir das glaub wirklich übel. Help.

Was würdest du in dieser Situation tun?

Hast du Tipps oder kannst aus eigener Erfahrung berichten? Die Kommentarspalte steht dir offen!

Hast du selbst eine Frage, die du gerne mit der Community besprechen möchtest?

Hier kannst du sie stellen!

Du darfst gerne ausführlich schreiben, was dich beschäftigt – es stehen dir 2500 Zeichen zur Verfügung.

Meine Frage an die Community:

Die Fragen werden in der Reihenfolge publiziert, in der sie gestellt wurden. Das kann teilweise ein bisschen dauern, hab also bitte ein bisschen Geduld! Vielen Dank!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
112 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Commander Salamander
25.12.2023 10:22registriert September 2018
Ähm, Nichtmitfahren ist durchsus eine Option, da deine Bedürfnisse in der Beziehung ebenfalls zählen!
24611
Melden
Zum Kommentar
avatar
Purple Hibiscus
25.12.2023 10:35registriert September 2023
Run! Wenn du das Spiel einmal mitmachst, kommst du da nicht mehr so einfach raus. Soll dann Tradition werden weils doch so toll war… Ich hab das 2-3x mitgemacht (und nicht mal mit der kompletten Sippe - die gibts nur an X-Mas) und habe mich dann entschieden, dass ich das nicht mehr will. Wenn er gehen möchte, dann halte ich ihn nicht davon ab. Gibt natürlich jedes Mal Diskussionen und keiner verstehts. Ist mir aber egal. Ich musste in diesem Punkt egoistisch werden. Es ist MEIN Urlaub und diese wenigen Wochen verbringe ich mit wem und wo ICH möchte. Gruppenurlaub ist mein Horror.
16222
Melden
Zum Kommentar
avatar
Tonii
25.12.2023 10:58registriert Februar 2019
Kommt ein bisschen auf die Situation an. Ich muss ab und zu mit den Schwiegereltern in den Urlaub. Dies weil diese auf einem anderen Kontinent leben.

Ich finds schrecklich! Nichtsdestotrotz ordne ich mich da unter, denn ich möchte ja trotz allem möglichst viele Aspekte im Leben meiner Partnerin teilen bzw erfahrbar machen und auch viel Zeit mit ihr verbringen. Trotzdem kommuniziere ich bei diesen Trips meine Bedürfnisse klar um mich abzugrenzen. Funktioniert mal besser mal schlechter.

Wichtig ist die Kommunikation. Oft ists ein Trade Off, deine Bedürfnisse müssen aber ernst genommen werden.
382
Melden
Zum Kommentar
112
Diese häufigen Anlagefehler solltest du vermeiden
Deine Anlage kommt nicht so recht in Fahrt? Oder du möchtest gerne, ohne viel mehr Risiko auf dich zu nehmen, mehr aus deinem Geld machen? Wie du mit passiven Fonds anlegen und Geld sparen kannst und was du darüber wissen solltest.

Die Anlagestudie von Moneyland 2024 zeigt: Wir lieben es zu sparen. Mit 84% sind Sparkonti eine der beliebtesten Anlageformen, zudem gaben zwei Drittel der Befragten an, auch Bargeld zu Hause zu halten. Dass Geld auf dem Sparkonto oder zu Hause zu horten bei tiefen oder sehr bescheidenen und allenfalls wieder fallenden Zinsen nicht die idealste Lösung ist, um langfristig Vermögen aufzubauen, darüber habe ich mich bereits in ganz vielen Artikeln ausgelassen.

Zur Story