Liveticker
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

YB schlägt Thun im Derby deutlich, verliert aber Guillaume Hoarau



DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Super League im Zeitraffer – wie sich die Liga seit 1980 verändert hat

Schiedsrichter testen Videoassistenten VAR in der Praxis

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ostpol76 08.07.2020 19:56
    Highlight Highlight Eieiei, der Verband muss unbedingt handeln. Diese Schiedsrichterleistungen zusammen mit VAR sind mehr oder weniger ein Zufallsprodukt.

    Einmal greift der VAR ein bei Hands. In einem anderen Spiel wieder nicht.

    Zwei mal das selbe Foul heute. Einmal bleibt die Pfeiffe stumm und kein VAR, auf der anderen Seite gibt es gelb-rot und Penalty.

    VAR abschaffen und endlich mal Profischiedsrichter einführen.

    • ybfreak 08.07.2020 20:27
      Highlight Highlight Das Handspiel vom Thuner war klar, für den Schiedsrichter jedoch schwierig zu sehen. Die nachträgliche Entscheidung auf Penalty wurde auch ohne Proteste akzeptiert. Bei den Szenen nach der Pause agiert zuerst Zesiger unklug und der Schiedsrichter sieht es nicht. Kurz darauf bringt Bandé Lustenberger direkt vor den Augen des Schiedsrichters zu Fall. In beiden Szenen keine Fehlentscheidung und deshalb greift der VAR nicht ein. Ich persönlich finde die Entscheidung Penalty und gelb-rot zu hart und hätte das Spiel laufen lassen. Ich behaupte aber, dass Thun das Spiel trotzdem verloren hätte.
    • ostpol76 08.07.2020 20:39
      Highlight Highlight @ybfreak

      Habe nicht gesagt das der VAR zu unrecht eingegriffen hat.

      Ich kann dir aber sofort einige Szenen aufzeigen wo der VAR in anderen Spielen bei viel deutlicherem Handspiel nicht eingegriffen hat. Und genau hier liegt das Problem.

      Wenn du regelmässig die Spiele verfolgst wirst auch du zum Schluss kommen, dass der VAR den Fussball nicht gerechter gemacht hat.
    • ybfreak 08.07.2020 20:53
      Highlight Highlight Für mich ist der VAR längst nicht perfekt umgesetzt. Aber doch, nimmt man alle VAR Entscheide und Nicht-Entscheide, dann hat er denn Fussball gerechter gemacht.
      Andere Ligen haben seit eh und je Profischiedsrichter und auch die sehen nicht alles. Ich hoffe, der VAR wird laufend verbessert, damit er den Schiedsrichtern noch öfter eine Hilfe ist und Szenen mit z.B. Hands im 16er konsequent überprüft werden.
    Weitere Antworten anzeigen

Nsame fehlt noch ein Hattrick zum Rekord – auch Doumbias magische Marke wankt

Bei YBs 5:0-Sieg beim FC Zürich hat Jean-Pierre Nsame zum dritten Mal in dieser Super-League-Saison drei Tore in einem Spiel erzielt. Den Rekord im Schweizer Fussball halten seit langem Rolf Blättler und Peter Risi mit je vier Hattricks.

Beim 4:3-Sieg in Sion im November sowie nach der Wiederaufnahme der Meisterschaft in den beiden Spielen gegen den FCZ traf Torschützenleader Nsame, der 27-jährige Kameruner, jeweils dreimal. Für den vierten Hattrick und die Egalisierung des Rekords bleiben ihm …

Artikel lesen
Link zum Artikel