Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
David Bowie Bücher

Bild: watson

Diese 5 Bowie-Bücher kennst du noch nicht, sind jetzt aber Balsam für deine Seele

Der Meister ist gegangen, sein Werk bleibt. Hier die Bücher, mit denen du seine Musik aus fünf besonderen Blickwinkeln noch einmal miterleben kannst.

Sven Rüf
Sven Rüf



The Bowie Companion

David Bowie Bücher

The Bowie Companion (1996) – Elizabeth Thomson, David Gutman.
Bild: watson

Ein Leben aus Fragmenten rekonstruieren? Dieses Buch befriedigt den inneren Sherlock jedes Bowie-Fans.

Ausgesuchte Interviews, Clippings und Specials von 1964 bis 1992 ergeben ein facettenreiches Bild der «Dame». 

Blickwinkel: Für News-Junkies (dich)
Prädikat: Unerlässlich

Backstage Passes

David Bowie Bücher

Backstage Passes (1993) – Angela Bowie, Patrick Carr.
Bild: watson

Nach einem gerichtlich verhängten Moratorium legte 1993 die von David geschiedene Angela Bowie eine Biografie voller dekadenten Spektakels vor.

Drogen, Groupies, Hitler? Here you go, Sir.

Blickwinkel: Für Soap- und Tratsch-Tanten
Prädikat: Mit Vorsicht zu geniessen​

To Major Tom – The Bowie Letters

David Bowie Bücher

To Major Tom – The Bowie Letters (2002) – Dave Thompson.
Bild: watson

Ein fiktiver «Briefwechsel» (Bowie schreibt nie zurück) zwischen einem Fan und Major Tom. Dabei begleiten wir die beiden durch ihre Hochs und Tiefs von 1972 bis ins Jahr 2000.

Blickwinkel: Für Romantiker
Prädikat: Schöne Fan-Arbeit, aber nicht jedermanns Sache​

Tony Visconti – Bowie, Bolan and the Brooklyn Boy

David Bowie Bücher

Tony Visconti – Bowie, Bolan and the Brooklyn Boy (2007) – Tony Visconti.
Bild: watson

Bowie aus der Sicht eines guten Freundes kennen lernen? Mit Tony Viscontis Autobiografie ist dies möglich! Nebenbei gibt's auch Spannendes zu T.Rex, Gentle Giant etc. zu entdecken. Quintessenz: Marc Bolan war ein Arschloch, David Bowie war ein Schatz.

Blickwinkel: Für Bros
Prädikat: Empfehlenswert, wenn die 70ies dein Zuhause sind​

The Complete David Bowie

David Bowie Bücher

The Complete David Bowie (2004) – Nicholas Pegg.
Bild: watson

Das 640-Seitige Kompendium zu Everything Bowie. Jeder Song und jedes Album mit der entsprechenden Geschichte und Interpretation, jede Tour mit Hintergrund und Setlist, Filme, Videos, alles. Der helle Wahnsinn. 2011 erschien die jüngste Ausgabe, demnächst wird dies wohl die Abschliessende tun.

Blickwinkel: Für Statistiker und Leute mit fotografischem Gedächtnis
Prädikat: Unerlässlich​

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rapper Haftbefehl schiesst sich selber ins Bein – und verletzt sich schwer

Der Rapper Haftbefehl ist mit einer Schussverletzung ins Krankenhaus in Darmstadt eingeliefert worden. Das bestätigte das Präsidium Südhessen gegenüber dem Hessischen Rundfunk. Demnach soll der 34-Jährige am Donnerstag eine schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzung erlitten haben.

Haftbefehl soll sich die Wunde demnach selbst zugefügt haben. Nach einem Aufenthalt im Frankfurter Bahnhofsviertel habe sich der Rapper versehentlich in den Unterschenkel geschossen, berichtet der HR, ohne …

Artikel lesen
Link zum Artikel