Ostschweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Amt für Jagd und Fischerei Graubünden
Wölfe Calanda

Die Bündner Wildhut geht von mindestens drei Wolfswelpen aus. bild: Amt für jagd und fischerei graubünden

Jöööö!

Calanda-Wölfe haben wieder Nachwuchs



Das erste Wolfsrudel der Schweiz am Calanda im bünderisch-st. gallischen Grenzgebiet wächst und wächst. Die Wildhut lieferte mit einer Fotofalle den Beweis dafür, dass sich das Rudel schon zum dritten Mal fortgepflanzt hat. 

Die vom Bündner Amt für Jagd und Fischerei veröffentlichten Bilder zeigen ein Mal zwei und ein Mal drei Wolfswelpen. Ob es sich nur um einen Teil des Nachwuchses oder den ganzen handele, sei nicht bekannt, hiess es. 

Die Fotofalle fotografierte die Jungtiere am 9. August. Wie Georg Brosi, Vorsteher des Amtes für Jagd und Fischerei, gegenüber watson erklärt, sind die Welpen rund dreieinhalb Monate alt. Zum Schutze der Wildtiere wollte er jedoch zum Standort der Fotofalle keine Angaben machen. (pma)

Calandarudel

Am Calandamassiv lebt das erste Schweizer Wolfsrudel seit der Rückkehr der Grossraubtiere im Jahre 1995. Erste Hinweise auf die Bildung eines Rudels stammen vom Herbst 2011. (sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

Spoiler: Du wirst kein einziges Bild einer Bratwurst sehen. Dafür wirst du erfahren, welches die beliebtesten Sujets sind und wer dahinter steckt, dass wir die dritte Instagram-Bildersammlung – nach Basel und Chur – St.Gallen widmen.

Alles hat mit einem kleinen Wettbewerb angefangen: Unter einem unverfänglichen Bild der Stadt Thun fragten wir unsere Instagram-User, aus welcher Stadt wir nach Basel die nächste Slideshow mit den schönsten Bildern zusammen stellen sollen. 

Bei den ersten acht Wortmeldungen gab es keine Übereinstimmung. Sprich: die ersten acht User nannten je eine andere Schweizer Stadt. Die erste Doppelnennung erhielt St.Gallen.

Danach übernahm der offizielle Account der Stadt St.Gallen das Zepter und rief …

Artikel lesen
Link zum Artikel