DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Honduras

Schönheitskönigin in Honduras verschwindet kurz vor Miss-World-Wahl



Rund einen Monat vor der Wahl der Miss World in London ist die honduranische Kandidatin María José Alvarado spurlos verschwunden. Am Montag startete die Militärpolizei eine Suchaktion im Department Santa Bárbara im Westen des Landes, wo die junge Frau zuletzt gesehen worden war, wie die Zeitung «El Heraldo» berichtete.

In this April 26, 2014 photo, Maria Jose Alvarado is crowned the new Miss Honduras in San Pedro, Sula, Honduras. Alvarado, and her sister Sofia disappeared after attending a birthday party in Western Honduras on Thursday Nov. 13, but authorities were not notified until the weekend.  The 19-year-old beauty queen was expected to attend the Miss World pageant in Britain this December. (AP Photo)

Alavarado bei ihrer Krönung am 26. April. Bild: AP

Wegen des Verschwindens der Schönheitskönigin wurden bislang vier Verdächtige festgenommen. María José Alvarado und ihre Schwester Sofía Alvarado waren am vergangenen Donnerstag verschwunden, nachdem sie die Geburtstagsfeier von Sofías Freund besucht hatten. Der Mann gehört zu den Verdächtigen.

In this April 26, 2014 photo, Maria Jose Alvarado is crowned the new Miss Honduras in San Pedro, Sula, Honduras. Alvarado, and her sister Sofia disappeared after attending a birthday party in Western Honduras on Thursday Nov. 13, but authorities were not notified until the weekend.  The 19-year-old beauty queen was expected to attend the Miss World pageant in Britain this December. (AP Photo)

Vermisst: María José Alvarado und ihre Schwester. Bild: AP

María José Alvarado sei in der Hauptstadt Tegucigalpa von ihrer Schwester und drei Männern in einem Auto ohne Kennzeichen abgeholt worden, sagte die Mutter der jungen Frauen der Zeitung «El Heraldo». Später seien die Handys ihrer Töchter ausgeschaltet gewesen. Am Samstag meldete sie die Frauen als vermisst. Für Dienstag war in der Stadt Santa Bárbara ein Solidaritätsmarsch für sie geplant. In weisser Kleidung wollten die Teilnehmer für die Rückkehr der Schwestern demonstrieren.

María José Alvarado sollte Medienberichten zufolge am Mittwoch zur Vorausscheidung des Schönheitswettbewerbs nach London reisen. Die Wahl zur Miss World findet am 14. Dezember statt. Die Organisatoren der Konkurrenzveranstaltung Miss Universe schrieben auf Twitter: «Lasst uns für Miss World Honduras María José Alvarado beten. Sie wurde als vermisst gemeldet.» 

(sda/dpa/phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

30 (ja, dreissig!) griechische Gerichte, die man nicht nur in den Sommerferien essen sollte

Nach dreijähriger Abstinenz verschlug es mich letztes Wochenende wieder einmal beruflich nach Griechenland. Das Unausweichliche geschah: Nach weniger als 24 Stunden Land hatte ich bereits Houmus, Melitzanosalata, Melitzanes Imam, Schweinefleisch auf drei verschiedene Arten, Keftedes auf zwei verschiedene Arten, Spanakopita, Tiropitakia, Tzatziki, Joghurt mit Feta und Minze, Souvlaki, «sexy souvlaki covered in yoghurt» (O-Ton meines Gastgebers), grilliertes Hühnchen, Taramasalata und Gyros …

Artikel lesen
Link zum Artikel