DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die grössten Fails 

25 Jahre Photoshop – Und es gibt «Profis», die beherrschen es noch immer nicht



Am 19. Februar 1990 wurde die erste Version der populären Bildbearbeitungs-Software Photoshop veröffentlicht. Anfangs erst bei Grafikern beliebt, tüfteln heute auch gerne Laien mit dem Tool herum.

Dass dieser Schuss öfters mal nach hinten los geht, beweisen die folgenden Werke von Bildbearbeitungs-Amateuren: 

Hier zieht ein Bildbearbeiter sogar unsere feine Schoggi durch den Kakao:

Bild

Hier fehlt eindeutig ein bisschen Finger. Unschöner Farbverlauf inklusive.  bild: facebook/lindt

Für diese Frauenzeitschrift sollte Herzogin Kate eigentlich schöner gemacht werden. 

Bild

Bild: woman's day

Dieses Model hat so ein krummes Bein, da braucht sie kein zweites davon. 

Bild

bild: H&M

Dieses Model ist wahrlich Multitasking-fähig: Die Shampoo-Flasche mit der linken Hand halten. Und das mit dem rechten Arm.  

Bild

bild: garnier

Und hier hat ein Versandhaus seinem Model nur einen Busen gepusht. Ob sich dieser Bikini so verkaufen lässt? 

Bild

bild: twitter

Mehr Photoshop-Fails gibt's in der Bildstrecke. 

1 / 61
Die wohl grössten Photoshop-Fails seit es Werbung gibt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

28 Beispiele dafür, wie du gewisse Dinge nicht transportieren solltest

Natürlich kannst du Geld sparen und gewisse Dinge einfach selber transportieren. Du bist schliesslich alt und erwachsen genug.

Dass das aber definitiv nicht bei allen Leuten so ist, war irgendwie auch klar. Denn es gibt Leute, die so darauf versessen sind, Geld für den Transport zu sparen, dass sie alles versuchen, um ihren Gegenstand selbst nach Hause zu bekommen. Vielleicht sind sie aber auch einfach zu dumm.

Dabei werden alle Sicherheitsaspekte vergessen. Manchen Menschen sind diese schlicht …

Artikel lesen
Link zum Artikel