Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfe! Help! Aiuto!

Von wegen schöne Tierwelt: Diesen Viechern wollen Sie NIE IM LEBEN begegnen – ausser vielleicht Nummer 6(a)



Alle Tiere sind schön. Ja, alle. Auch die, die hier unten folgen. Diese 14 Exemplare sollen aber bitte ganz weit weg von mir schön sein. Danke.

1. Der Palmendieb

Bild

Bild: Wikipedia/Palmendieb

Ach, der ist doch ganz putzig. Hängt da gemütlich an seinem Ast und tut niemandem etwas. 

LASSEN SIE SICH NICHT TÄUSCHEN.

So sieht der Palmendieb aus, wenn er mal gross ist.

Und dann ist er nicht nur gross (seine Körperlänge kann bis zu vierzig Zentimeter werden, sein Gewicht bis zu vier Kilogramm), er ist vor allem auch stark. Der Name Palmendieb kommt nicht von ungefähr: Das Schalentier ist in der Lage Kokosnüsse aufzubrechen.

An Land ist er also der Grösste. Da kann ihm keiner was. Lediglich im Wasser gibt es noch jemanden, der ein bisschen grösser ist ... 

Stellen Sie sich vor: Sie plantschen entspannt im Meer und etwas kitzelt Sie am Füsschen. «Ach, bestimmt eine Alge», denken Sie sich. Beim zweiten Kitzeln gucken Sie dann doch mal nach unten – und sehen das:

Bild

Bild: RPGwebGame

Womit wir bei unserer Nummer 2 der Liste wären, der Japanischen Riesenkrabbe (Macrocheira kaempferi).

3. Marabu

Marabou
Ngurdoto Mt Lodge
Arusha
Jun 2007
DB

Bild: Creepyanimals

Hier eine afrikanische Storchenart, der Marabu. Dieser grässliche Kauz soll also die Babys bringen? Aha. Genug Platz hat er ja in seinem pinken Beutel.

Und hier noch ein Bild von seinem letzten Shooting.

Bild

Für immer dein! Bild: Retrieverman

4. Gestreifter Seewolf

Bild

Bild: GhastlyGrimGruesome/Tumblr 

Hilfe.

Und wie der da unten gleich zuschnappt, ist auch ganz gruselig.

5. Kobolds-Hai

Video: YouTube/ShamRock1938

Das ist nicht der einzige Fisch mit scharfen Beisserchen. Ich stelle Ihnen gerne seinen grossen Bruder vor ...

6. Riesen-Tigersalmler

Bild

Bild: Trensteele1/Blogspot

Währenddessen in einem Parallel-Universum ...

6(a). Fiese Kreaturen 

Bild

Bild: Imgur

7. Nasikabatrachus sahyadrensis

Bild

Bild: Wikipedia/Purple Frog

Das hier, das ist Nasikabatrachus sahyadrensis – eine Art der Froschlurche. Englisch etwas einfacher: Purple Frog (violetter Frosch). Ist er nicht süss?

8. Tiefsee-Beilfische 

Bild

Bild: Seavenger

Keine Angst. Die tun nichts. Sie wollen nur Ihre Seele fressen.

9. Promachoteuthis Sulcus 

Bild

Bild: Imgur

Promachoteuthis Sulcus – hinter diesem wissenschaftlichen Namen versteckt sich ein Oktopus mit Zähnen (aber ohne die Augen, die sind aufgeklebt).

10. Seegurkensparschweinchen

Bild

Bild: Nationinfromation/Wikispaces

Von den Seegurken gibt es ganz viele unterschiedliche Gattungen. Eine davon sehen Sie oben. Das ist eine Protelpidia murrayi – auch (Spar-)Schwein-Gurke genannt.

11. Riesenassel

Bild

Hilfe.

12. Neunauge. Beziehungsweise: Der Mund von Meeresneunauge.

Bild

Bild: Wikipedia/Boca de Lamprea

Neunauge lauert Ihnen nämlich nicht nur im Meer auf, sondern auch im Fluss und im Bach.

Bild

Meerneunauge (oben), Flussneunauge (Mitte) und Bachneunauge (unten). Bild: Wikipedia/Neunaugen

Was wäre so eine Liste ohne den altbekannten Sternmull? Nichts. Darum:

13. Der (altbekannte) Sternmull

Bild

Bild: Aquelion/Blogspot

Und wenn man mit Google-Bildersuche nach der Quelle eines Nacktmull-Bildes sucht, erscheint als vermutete Ur-Quelle folgendes:

Bild

Bild: watson/Screenshot

Und das demnach «hässlichste Tier der Welt» wollen wir Ihnen nun wirklich nicht vorenthalten. Hier, bitte sehr, der Nacktmull, wie Gott ihn schuf.

14. Nacktmull

Bild

Bild: Wikipedia/Nacktmull

Zum Abschluss noch ein Video. Für alle oben genannten Tiere. Und vor allem für den Nacktmull.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

25 Katzen, die einen Pokal für ihre Schlafpositionen verdient hätten

Katzen sind ja in vielen Dingen unbesiegbar: Beispielsweise im sich Irgendwohin-Setzen. Oder besser: -Quetschen.

Aber worin ihnen wirklich niemand etwas vormachen kann, ist im Schlafen. Egal in welcher Position. Sie sind die Meister! 

Artikel lesen
Link zum Artikel