DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
An einem Ferguson-Protest

Das Bild einer herzerwärmenden Umarmung – und die Geschichte dahinter

29.11.2014, 20:3030.11.2014, 06:57
Mehr «Panorama»
Bild: AP/Johnny Nguyen

Dem Fotograf Johnny Nguyen ist an einer Ferguson-Solidaritätsdemo in Portland, Oregon, eine eindrückliche Aufnahme gelungen. Die Story dahinter erzählt der Polizist der Lokalzeitung The Oregonean:

Während einer emotionalen Ansprache eines Demonstranten sieht der Polizist Bret Barnum den 12-jährigen Devonte Hart mit Tränen in den Augen und einem Schild in der Hand, auf dem steht: «Gratis-Umarmungen».

Barnum winkt den Jungen zu sich, und die beiden sprechen über den Protest, über die Schule, über Kunst und über das Leben. Am Ende des Gesprächs zeigt der Polizist auf das Schild und fragt: «Bekomme ich jetzt so eine?»

Das Foto zeigt den darauffolgenden Moment, als der Junge wieder in Tränen ausbricht und sich die beiden umarmen. (rey)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Neue Fotos

Ein royales Weihnachtsgeschenk von Prinz George

Das britische Königshaus hat vor den Weihnachtsfeiertagen drei Fotos von dem inzwischen 17 Monate alten Prinz George freigegeben. Die Fotos zeigen den königlichen Nachwuchs in einem Hof des Kensington-Palastes, in dem er mit seinen Eltern, Prinz William und Kate, lebt.

Auf den Fotos trägt der kleine George ein Hemd mit weissem Kragen, einen Pullover, dunkle Shorts und schwarze Socken und Schuhe. Auf dem Pullover von Prinz George sind Palastwachen abgebildet, die rote Uniformen und …

Artikel lesen
Link zum Artikel