People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So sehen Hollywoods Helden «ohne Lügen» aus



Kennst du diesen Mann? Mit grosser Wahrscheinlichkeit! Er sieht aus wie Paul Newman, aber der hat nie in modernen Serien wie «Breaking Bad» oder «Better Call Saul» mitgewirkt.

Image

bild: victoria will

Der Mann, der dort mit jeder Furche zu sehen ist, die das Leben ihm beigebracht hat, ist Schauspieler Bob Odenkirk. Der 52-jährige Schauspieler hat sich neben weiteren berühmten Hollywood-Figuren beim Sundance-Filmfestival von Victoria Will fotografieren lassen. Was die Bilder so ausdrucksstark macht? Sie wurden mit einer Old-School-Kamera gemacht.

Image

Jack Black. bild: victoria will

Image

Vincent Cassel. bild: victoria will

Das Sundance findet jedes Jahr in Park City und Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah statt und zieht augenscheinlich viele Stars der Traumfabrik an. Fotografin Will hat bereits im letzten Jahr damit begonnen, Blechfotografien der Helden Hollywoods zu machen.

Image

James Franco. bild: victoria will

Image

Ewan McGregor. bild: victoria will

Die Blechfotografie oder Ferrotypie wurde Ende des 19. Jahrhunderts erfunden. Dabei wird ein Eisenblech mit Asphalt und einer jod- und bromsilberhaltigen Kollodiumschicht bestrichen, die dann das Sujet für die Nachwelt festhalten. Die Bilder sind Unikate und können nicht kopiert werden. Heutzutage kann man sie natürlich einfach abfotografieren. 

In Utah hat Will 175 Fotos gemacht, die sie mithilfe der Penumbra Stiftung entwickeln liess. «Ich liebe an diesem Prozess, dass er so rau ist», sagte sie der Fachseite «ProFoto». «Wir leben im Zeitalter der Klatschmagazine und zu stark retuschierter Haut. Aber bei der Blechfotografie gibt es keine Lügen. Du kannst deine Falten nicht einfach mit Photoshop loswerden.»

Und genau das ist es, was ihre Arbeit zum Hingucker macht.

Was auffällt: Frauen sind in Hollywood unterrepräsentiert – und kommen somit auch bei Victoria Will deutlich seltener vor.

Nur Musiker sind noch seltener vertreten als Schauspielerinnen. Der Ex-Guns'n'Roses-Gitarrist Slash bildet die Ausnahme.

Image

bild: victoria will

Play Icon

Ein Video über Wills Bilder. video: youtube/pro foto

(phi, via Demilked)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 5 Filme wurden von Stan Lee höchstpersönlich empfohlen (es sind keine Marvel-Filme)

Superhelden sind heutzutage nicht mehr aus der Populärkultur wegzudenken. Einen grossen Anteil daran hat der am 12. November verstorbene Stan Lee. Doch welche Filme interessierten eigentlich einen Mann, der für einige der populärsten Blockbuster der Welt die Geschichten geliefert hat?

Tatsächlich hat Stan Lee in einem Interview von 2009 mit der Kritikerplattform Rotten Tomatoes über das Thema Lieblingsfilme gesprochen. Gegenüber dem Journalisten Matt Atchity sagte er:

Dennoch konnte sich …

Artikel lesen
Link to Article