DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schlupflider-Gate

Ahhhhhh!!!!! Was ist bloss mit Renée Zellweger los! Wir haben das Rätsel gelöst. Alles easy



Die Welt spinnt!

Also, die Frau hat kein Verbrechen begangen. Auch keines gegen sich selbst. Das haben wir nach mehrstündigen Bildrecherchen herausgefunden. Renée Zellweger hat einen Routine-Eingriff durchführen lassen. Und zwar nicht erst jetzt, sondern schon letztes Jahr, da hat es bloss niemanden interessiert. 

Und ja, sie sieht jetzt anders aus. Nicht mehr wie Bridget Jones. Sie macht jetzt, nach einer fünfjährigen Arbeitspause, auch andere Filme. Nämlich lauter Debütfilme. Der Thriller «The Whole Truth» von Courtney Hunt, die sonst für TV-Serien arbeitet, kommt 2015 in die Kinos, über «Same Kind of Different as Me» von Michael Carney, der bis jetzt erst einen Kurzfilm drehte, ist noch nichts bekannt. 

Renée Zellweger widmet sich jetzt also ganz entspannt dem Independent-Kino. Daneben hat sie ein Privatleben. Und das geht uns sowieso nichts an. Und damit Sie uns glauben, dass die Geschichte mit dem Gesicht lang nicht so dramatisch ist, wie die Presse dies in den letzten Tagen inszeniert hat, laden wir Sie nun zu unserer Dia-Show mit den schönsten Bildern unserer allseits geschätzten Renée Zellweger ein.

Und das stimmt:

(sme, lis)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein Knüller nach dem andern: Auf diese Film-Highlights dürfen wir uns im Kinojahr 2016 freuen

Das neue Jahr verspricht vieles, zumindest was das Kinoprogramm angeht. Diese Highlights kommen 2016 auf dich zu.

Das Kino-Jahr startet mit dem Kampf ums nackte Überleben, als der Entdecker Hugh Glass (Leonardo DiCaprio) sich nach einer Bärenattacke alleine in der amerikanischen Wildnis des frühen 19. Jahrhunderts wiederfindet. «The Revenant» startet am 07.01. in den Schweizer Kinos und wird bereits als heisser Kandidat für die Academy Awards gehandelt.

Ein Science Fiction Film, der mit seiner düsteren Film Noir Atmosphäre stilistisch in die Fussstapfen von «Blade Runner» treten will. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel