Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die perfekte Alternative zur Männerhöhle: In diesen Häuschen fühlen sich Frauen heimelig

22.04.16, 16:54 22.04.16, 18:39


bild: pinterest

bild: bhg

bild: ourhomes

bild: kenjo

bild: pinterest

bild: kloterfarms

(syl, via boredpanda)

Bei diesen 21 WC-Schildern hat sich endlich mal jemand ein paar Gedanken gemacht

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Karl33 24.04.2016 12:32
    Highlight Männerhöhle, was für ein Gender-Quatsch.
    0 0 Melden
  • Sapere Aude 23.04.2016 13:02
    Highlight Watson das ja angeblich so aufgeschlossen und emanzipiert ist, bedient sich offen sexistischen Vorurteile. Schade, ich zumindest würde noch ein einige dieser Häuschen ziemlich awesome finden (beispielsweise 16,19,25). Weshalb daraus eine Genderdebatte starten, mit den Männerhöhlen etc. und der Implikation wir Männer würden alle am liebsten in einem Dreckloch wohnen? Statt eines Titels 25 härzige Häuschen in welchen du auch mal gerne übernachten würdest.
    7 0 Melden
    • koks 23.04.2016 22:22
      Highlight Ist eben weil Watson findet, man kann Männern gegenüber gar nicht sexistisch sein. Haben etliche Schreibende in div. Beiträgen kundgetan.
      2 1 Melden
  • kliby 23.04.2016 11:21
    Highlight ähm, und was soll eine männerhöhle genau sein?
    4 0 Melden

Hole mindestens 7 Punkte im Auktions-Quiz, sonst versteigern wir dein Hab und Gut!

Am 11. Juli 2018 kam ein Brief des Reformators Martin Luther unter den Hammer. Das Höchstgebot hat das Auktionshaus bisher noch nicht verraten, Experten gehen aber von rund 300'000 Dollar aus. Damit du in Zukunft bei Versteigerungen ebenfalls dein Glück versuchen kannst, trainieren wir hier dein Auktionsgeschick. 

Hinweis: Die Beträge wurden in Schweizer Franken umgerechnet.

Artikel lesen