Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das Glück auf ihrer Seite: Die rührende Geschichte von Kelsey dem Strassenhund. quelle: imgur

Vom Strassenhund zur stolzen Hundedame: Wie Kelsey zurück ins Leben fand



Niemand kann sich aussuchen, in welches Leben er hineingeboren wird. Dieser Tatsache muss auch die Strassenhündin Kelsey bitterhart ins Auge blicken. Aber zum Glück gibt es noch so etwas wie Schicksal, welches bei Kelseys Geschichte ganz sicher auf ihrer Seite war.

Hündin Kelsey, bevor sie ihre Retterin kennenlernte.

Bild

quelle: imgur

Kelsey hat mit dem Leben eigentlich schon abgeschlossen: Geplagt von unglaublichen Schmerzen – ihre Haut ist zerfressen von Parasiten – schleppt sie sich über eine Autobahnbrücke, als ein vorbeifahrendes Auto anhält und eine Frau den erschöpften Hund einpackt.

Bild

quelle: imgur

Zu diesem Zeitpunkt ahnt die Hündin noch nichts, von ihrem grossen Glück: Der Start in ein neues Leben.

Bild

quelle: imgur

Kelsey leidet unter starken Schmerzen. Trotzdem ist sie ihren Helfern gegenüber stets aufgeschlossen und freundlich. 

Bild

quelle: imgur

Ein Ärzte-Team päppelt die Hundedame auf. Nächstes Ziel: Die nach wie vor schwache Hündin in einen stabilen Zustand zu bringen.

Bild

quelle: imgur

Die Lage ist kritisch. Tag und Nacht kümmert sich jemand um Kelsey. 

Bild

quelle: imgur

Das Kämpfen und Hoffen hat sich gelohnt: Langsam aber sicher erholt sich die Hündin von den argen Strapazen.

Bild

quelle: imgur

Kelsey ist nun endgültig über den Berg: Ihr Zustand verbessert sich innert kürzester Zeit so stark, dass sie genug Kraft hat, um mit ihren neuen Freunden draussen herumtrollen zu können.

Bild

quelle: imgur

Kelsey lernt die schönen Seiten ihres neuen Lebens kennen: Neugierig beschnuppert sie ihre Artgenossen. Willkommen zurück im Leben, Kleine!

Bild

quelle: imgur

Aus dem einst so heruntergekommen Hund wird eine schöne und stolze Hundedame. 

Bild

quelle: imgur

Heute kann Kelsey ein glückliches Leben, vereint mit ihrer Retterin führen.

Die rührende Geschichte kursiert derzeit im Netz und stösst auf viel Zuspruch und Anerkennung.

Auch diese Tiere hatten Glück: Katzen während ihrer Zeit im Tierheim – und nachdem sie adoptiert wurden:

(noe via imgur)

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das Wunder von Montana: Gefrorene Katze Fluffy wurde aufgetaut und hat überlebt

Die Besitzer von Fluffy fanden ihre Katze im Januar in einer Schneebank in Montana, USA – steif gefroren, ihr Fell war mit Eis verfilzt. Als sie Fluffy in die Tierklinik gebracht hatten, war ihre Temperatur so tief gewesen, dass sie nicht mehr auf einem Thermometer angezeigt worden war, wie ABCnews am Donnerstag berichtete.

Mit stundenlangen Wärmebehandlungen – mit Decken, warmem Wasser und dem Föhn – konnte die Katze schliesslich von den Veterinären gerettet werden. Laut Klinik hat sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel