DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ist der wohl längste und gleichzeitig hinterhältigste Hochzeitsantrag überhaupt



Es gibt viele Arten, um die Hand seiner Liebsten anzuhalten. Die einen machen's völlig simpel, ohne viel Tamtam, andere bauen den Antrag in einen Spielfilm ein oder überraschen die Herzallerliebste mit einem Ständchen am Flughafen und nochmal andere machen eine Schnitzeljagd aus dem Antrag.

Auch Ray Smith wollte seiner schwangeren Freundin Claire Bramley einen ganz besonderen, unvergesslichen Heiratsantrag machen. So hat er zwischen Juli und Dezember insgesamt 148 Fotos von sich und Claire geschossen, die alle etwas gemeinsam hatten: Auf jedem Bild versteckte er irgendwo ein Zettelchen mit den Worten «Will you marry me».

Obwohl er den Zettel auf einigen Bildern unmittelbar neben ihrem Kopf platzierte, bekam sie während den ganzen fünf Monaten nichts mit von seinem Vorhaben. Als Vorwand für die vielen Fotos sagte der 38-jährige, dass er ihre Schwangerschaft fotografisch festhalten wolle.

«Ich habe im Internet nach ungewöhnlichen Anträgen gesucht, aber irgendwie hat mir nichts von diesen Vorschlägen gepasst. So bin ich dann irgendwann auf meine eigene Idee mit den vielen Fotos gekommen», erzählt Ryan gegenüber Metro.

Hier eine kleine Auswahl der 148 äusserst kreativen Bilder:

1 / 17
Hochzeitsantrag Ryan Smith
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alle Bilder hielt Ryan in einem Video fest, das er seiner Claire am Weihnachtsmorgen zeigte. «Ich habe sofort Ja gesagt, musste keine Sekunde überlegen!», so die werdende Mutter gegenüber Mirror.

Und hier ist es jetzt, DAS Video:

abspielen

YouTube/Ray Smith

(noe)

Einem ungewöhnlichen Antrag folgt eine ungewöhnliche Hochzeit: 3800 Paare geben sich das Jawort

1 / 16
Ungewöhnliche Hochzeit: 3800 Paare geben sich das Jawort
quelle: ap/ap / ahn young-joon
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel