Populärkultur
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die 11 Strand-Gebote 

Es ist Ferienzeit! Geniesse deinen Urlaub so gut und ausgiebig, wie du nur kannst. Der Schul- und Arbeitsalltag wird dich schneller einholen, als du «La Cucaracha» sagen kannst. 

Damit deine Reise ans Meer – im positiven Sinne – unvergesslich bleibt, beherzigst du am besten diese elf Tipps. Es ist nur zu deinem Besten. Und zum Besten deiner Mitmenschen. 



1. Scheue dich nicht davor, neue Bekanntschaften zu machen!

Bild

Bild: Imgur

2. Egal, was du tust: Crem dich um Himmels willen vorher ein!

Bild

Bild: Imgur

3. Schau auch mal zurück, wenn du mit der Kamera flirtest

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Gifbay

4. Und immer nach links und nach rechts. Ach, schau vorsichtshalber überallhin! 

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Tumblr/itsabritishblog

5. Vergiss nicht: Kameras sind überall!

Bild

Bild: Imgur

6. Nimm deine Kinder, äh, Hunde immer an die Leine!

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Gifbay

7. Nimm eine Lektüre mit. Eine, die zu dir passt!

Bild

Bild: Imgur

8. Strand-Pranks sind lustig. Aber ...

Bild

... übertreib's nicht! 

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Tumblr/lawebloca.net

9. Bedenke immer: Sand ist zwar weich. Aber nicht so weich.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Reddit

10. Auch wenn du keinen perfekten Waschbrettbauch oder keine perfekte Bikinifigur vorweisen kannst: Sei ganz du selbst!

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: Imgur

Spar dir sämtliche Intimitäten fürs Hotelzimmer auf

Bild

Bild: funny006.tumblr

Passend dazu: Hübsches Bikini, fiese Bräunungsstreifen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

Höflichkeit, Freundlichkeit, Menschlichkeit und – vor allem – Common Sense diktieren:

Im ÖV, bei einem Lift, usw. Darf man als gesunden Menschenverstand kategorisieren. Und doch klappt's erstaunlich schlecht.

Toggi hat dies letzthin bestens erklärt:

Sei kein Dummy.

Du bist nicht alleine auf der Welt. Nur weil du keine Eile hast, heisst das nicht, dass du anderen ihr Fortkommen behindern sollst. Es gibt einen Grund, weshalb in Millionenstädten die Rolltreppen-Regel befolgt wird. Würde man das nicht tun, bräche die ÖV-Infrastruktur im Nu zusammen.

Weder die Chat-History noch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel