DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen «Aktion Arschloch»: Mehr Google-Suchanfragen nach «Attitüde»

07.09.2015, 11:3726.05.2020, 22:29

«Alles muss man dir erklären, weil du wirklich gar nichts weisst / Höchstwahrscheinlich nicht einmal, was Attitüde heisst» sangen die Ärzte 1993 über Neonazis. 22 Jahre später haben die Zeilen nichts von ihrer Aktualität verloren. Nach brennenden Asylunterkünften, Pegida-Protesten und einer Flut von hasserfüllten Online-Kommentaren, die zumeist mit dürftigen Rechtschreibe-Kenntnissen verfasst wurden, ist der Ärzte-Song vergangene Woche wieder auf die Spitzenposition der Tunes-Charts geklettert – und hat zu einer markanten Zunahme von Google-Suchanfragen zum Begriff «Attitüde» geführt. Verantwortlich dafür ist die Aktion Arschloch!

Wem die Google-Suche zu anstrengend ist oder persönliche Antipathien gegenüber dem Suchmaschinen-Gigant verspürt – hier der Duden-Eintrag zu «Attitüde»:

bild: screenshot/duden

(wst)

Die Ärzte – Schrei nach Liebe

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16 Sommerhits, die du kennst, aber (vermutlich) vergessen hast

Wir alle kennen diese nervigen zeitlosen Sommerhits, die uns auch nach Jahren oder gar Jahrzehnten nicht aus dem Kopf gehen wollen. «Mambo Nr. 5», «Dragostea Din Tei» oder der jüngere Ohrwurm «Despacito».

Dann gibt es noch diese Sommerhits, die wir zwar alle mitgeträllert haben, aber heutzutage tief in unserer Erinnerung verschüttet sind. Wir haben einige von ihnen ausgegraben und verhelfen dir so zu einem Sommer-Flashback.

Ende Juni 2001 stieg der Song in den Schweizer Charts ein. Zwar schaffte …

Artikel lesen
Link zum Artikel