DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Plagiatsvorwurf: Led Zeppelin muss wegen «Stairway to Heaven» vor Gericht

12.04.2016, 15:1012.04.2016, 16:24
Jimmy Page wird es kaum glauben können.
Jimmy Page wird es kaum glauben können.Bild: Kirsty Wigglesworth/AP/KEYSTONE

Die Rockband Led Zeppelin muss ihren Welthit «Stairway to Heaven» vor einem US-Gericht gegen Plagiatsvorwürfe verteidigen. Der Nachlassverwalter des Gitarristen der Band Spirit, Randy Wolfe, wirft Led Zeppelin vor, von Wolfes Song «Taurus» abgekupfert zu haben.

Das berichtete die «Washington Post» am Dienstag. Die beiden Bands seien in den 1960er Jahren gemeinsam aufgetreten. Es bestehe genügend Ähnlichkeit zwischen den beiden Songs, um die Entscheidung einer Jury zu übergeben, befand der zuständige Richter.

Die Klage richtet sich nur gegen Led-Zeppelin-Sänger Robert Plant und den Gitarristen Jimmy Page, die den Song gemeinsam geschrieben haben. Der Bassist und Keyboarder John Paul Jones soll nicht beteiligt gewesen sein. Der Prozess gegen die Briten beginnt am 10. Mai.

Der Song «Taurus» von Spirit.
YouTube/TheSoundtrackBeast
«Stairway to Heaven»: Alles nur geklaut? 
YouTube/Hunter Brumby

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Erinnerst du dich noch an diese 10 Kindheitshelden?

Im heutigen Aufgedeckt findest du 10 Kinderbuch-, Film- und Serienhelden, die uns die Kindheit versüsst haben. Geschenkte Punkte, sozusagen.

Zur Story