DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Da staunt die queen!

Porno, Pop und Pomp: Die Amerikaner machen jetzt aus den britischen Royals eine Serie 

27.08.2014, 09:46
So hätten die Amerikaner die britischen Royals am liebsten. «The Royals», eine Glamour-Bombe rund um das Leben von Queen Helena (Elizabeth Hurley) und Prince Liam (William Moseley).
So hätten die Amerikaner die britischen Royals am liebsten. «The Royals», eine Glamour-Bombe rund um das Leben von Queen Helena (Elizabeth Hurley) und Prince Liam (William Moseley).Bild: e! entertainment
Queen Helena vor trendigem Porträt.
Queen Helena vor trendigem Porträt.Bild: e! entertainemnt

Die Amerikaner sind so dermassen verliebt in das typisch Britische, dass sie bereits «The Tudors» zu einer langjährigen Serie machten und «Downton Abbey» adoptierten. Und weil die aktuellen britischen Royals seit dem Grosseinsatz von William, Kate und George zu einer halbwegs sexy Waffe der Monarchie geworden sind und dies weltweit, macht der Promi-Trash-Unterhaltungssender E! Entertainment nun, was nichts als anständig ist: Die royale Porno-Soap «The Royals».

«My daughter's vagina was on four tabloids», fasst Queen Helena (Elizabeth Hurley) im ersten Trailer der 2015 startenden ersten gescripteten Serie von E! ihre Schicksalswoche zusammen. Es gibt auch tote und lebende Prinzen, Luder-Prinzessinnen und bürgerliche Liebchen mit Bildungshintergrund und ganz besonders das Sicherheitsteam der königlichen Familie wird ein paar intime und wichtige Rollen innehaben. Elizabeth Hurley bestreitet vehement jegliche Ähnlichkeit mit Queen Elisabeth, und darin pflichten wir ihr nach der Sichtung des (lustig vertrashten) Trailers gerne bei. (sme)

Trailer zu «The Royals»

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wenn du nachts die Augen schliesst, kommt «The Sandman»
Netflix' neuster Serien-Hit «The Sandman» verführt Zuschauende in die Welt der Träume. Warum Fans 30 Jahre auf eine Verfilmung warten mussten und ob es sich lohnt, die Serie zu schauen, erfährst du hier.

Mehr als drei Jahrzehnte dauerte es, bis Neil Gaimans Graphic Novels «The Sandman» verfilmt wurden. Nun hat sich Netflix dem Fantasy-Epos angenommen und die erste Staffel (bestehend aus zehn Episoden) veröffentlicht. Gaiman war an der Produktion als Produzent und Drehbuchautor beteiligt.

Zur Story