DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Prostitution

«Sexarbeit als Arbeit wie jede andere»



Sexarbeit müsse «entkriminalisiert» und vom gesellschaftlichen Stigma befreit werden. Dies fordern fünf feministische Organisationen in einem am Dienstag präsentierten Diskussionspapier. Sie plädieren für eine Gesellschaft, in der Sexarbeit und die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen gegen Entgelt möglich sind, für alle Geschlechter frei von Stigmatisierung, Diskriminierung und Gewalt.

Dies bedeute aber nicht, dass sie jegliche Regulierung ablehnten oder für eine Liberalisierung um jeden Preis seien, betonen Terre des femmes Schweiz, die Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration (FIZ), die feministische Friedensorganisation (cfd), die Fachstelle Sexarbeit Xenia und Prokore.

«Wenn Stigmatisierung und Diskriminierung überwunden wird, ist der Schritt zur Sexarbeit als Arbeit wie jede andere nicht mehr gross», schreiben sie in ihrem Papier. Das Diskussionspapier lancierten sie mit Blick auf die zahlreichen, hängigen Vorstösse im Parlament. Sie wollen die Debatte versachlichen und vor Verallgemeinerungen warnen. (whr/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Für alleinstehende Jazz-Lover»: Wenn der Escort-Service im Kulturteil schleichwirbt 😂😂😂

Der Artikel in der Online-Ausgabe der «Südostschweiz» scheint als harmlose Agenda für den Bündner Kultursommer daherzukommen. Doch beim «Festival da Jazz» in St. Moritz werden die Leser auf ein VIP-Angebot der ganz speziellen Art aufmerksam gemacht – die Veranstalter sind überrascht.

Sommerzeit ist Festivalzeit: Auch in der Region Südostschweiz locken diesen Sommer zahlreiche Veranstaltungen Publikum an. Eine gute Übersicht über die bevorstehenden Events wurde den Musikfans vor Kurzem in der Kultursparte der Onlineausgabe der «Südostschweiz» geboten.

Bei der Geschichte mit dem Titel «Volles Programm! Der Event-Sommer in der Südostschweiz» scheint es sich auf den ersten Blick  um einen Service-Artikel für musikaffine Leser zu handeln. Ein Schlagerfestival im Engadin, …

Artikel lesen
Link zum Artikel