DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hast du dir das Wochenende verdient? Beweise es in unserem (Achtung, Überraschung) Wochenend-Quiz!



Quiz
1.Zum Einstieg möchten wir von dir wissen, wem wir das Wochenende als solches überhaupt zu verdanken haben? (Sprich: Woher der Brauch an sich und das Wort stammen.)
Fuenf Symbole stehen auf dem Friedhof Gerliswil, Gemeinde Emmen, fuer die Weltreligionen Judentum, Christentum, Hinduismus, Islam und Buddhismus, von rechts, Aufnahme vom Mittwoch, 22. November 2007. Die von der Bildhauerin Ruth Eigenmann aus Emmenbruecke gestaltete Anlage dient als Gedenkstaette fuer die Angehoerigen von Verstorbenen aller Konfessionen. Die fuenf Zeichen der Weltreligionen stehen im Zentrum des multireligioesen Gemeinschaftsgrabes. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
KEYSTONE
Wir verdanken das Wochenende den Muslimen und den Franzosen.
Wir verdanken das Wochenende den Juden und den Briten.
Wir verdanken das Wochenende den Buddhisten und den Amerikanern.
Wir verdanken das Wochenende den Hindus und den Chinesen.
2.Einige von euch werden sich noch erinnern: Es gab mal Zeiten, zu denen die Kinder auch samstags zur Schule gehen mussten. Wann wurde der erste Tag des Wochenendes schweizweit für Volksschüler für frei erklärt?
Bild zur Frage
Im Schuljahr 1990/1991
Im Schuljahr 1994/1995
Im Schuljahr 1998/1999
Im Schuljahr 2002/2003
3.Kommen wir nun zu unseren «richtig oder falsch»-Fragen: Am Wochenende wird am häufigsten in Wohnungen eingebrochen.
Einbrecher
Stimmt.
Stimmt nicht.
4.Am Wochenende ist das Wetter schlechter.
schlechtes wetter
shutterstock
Stimmt.
Stimmt nicht.
5.Am Wochenende haben die Menschen genauso viel Sex wie an den restlichen fünf Wochentagen zusammen.
sex
shutterstock
Stimmt.
Stimmt nicht.
6.Am Wochenende kommen am wenigsten Kinder zur Welt.
Grace Kelly von Monaco haelt nach der Geburt ihren ersten Sohn Prinz Albert, aufgenommen im Jahre 1958. (KEYSTONE/Str)
KEYSTONE
Stimmt.
Stimmt nicht.
7.An einem typischen Sonntag verlässt knapp ein Viertel der Zürcher und Zürcherinnen NICHT die eigenen vier Wände.
zuhause chillen
shutterstock
Stimmt.
Stimmt nicht.
8.Mit dieser letzten Frage wollen wir euch ins wohl verdiente Wochenende entlassen: Wo wurde das grösste Bierglas der Welt hergestellt?
bierglas gross
shutterstock
In Bayern, wo sonst?!
In Tschechien – das sind schliesslich die ECHTEN Biertrinker.
In England, Cheers!
In Italien, warum auch immer.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel