Rassismus
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Proteste in Ferguson

Hält das Mützchen? Während die Rassenunruhen in Ferguson erneut aufflammen, übt diese junge Dame das Posieren vor einem brennenden Haus

vine/staci d kramer

Während nach den Protesten über den Geschworenenentscheid zum Ferguson-Fall die Stadt im Chaos versinkt, nutzen einige die Unruhen zur Selbstdarstellung. Vor einem brennenden Gebäude posiert eine junge Frau, richtet kurz ihre Mütze, um sich auch ja von ihrer besten Seite zu zeigen und lässt sich dann von einem Fotografen ablichten. 

Ein Tag für die Geschichtsbücher? Hauptsache, die Mütze hält. (wst)

twitter/muschelschloss



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Trump warnt Antifa: «Ihr könntet in grosse Schwierigkeiten geraten»

US-Präsident Donald Trump warnte in einem Interview mit The Daily Caller gewalttätige antifaschistische Gruppierungen. Ihre Gegner könnten sich rasch organisieren, was für die Linksradikalen «grosse Schwierigkeiten» bedeuten würde. 

«(Die Antifa) hofft besser, dass ihre Gegner nicht mobil machen. Denn wenn sie das tun, sind sie viel hartnäckiger. Viel stärker. Vermutlich viel gewalttätiger. Und die Antifa wird in grosse Schwierigkeiten geraten. Aber bislang haben sie das nicht getan …

Artikel lesen
Link to Article