DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So landet man übrigens erfolgreich eine Trägerrakete. Nicht

18.01.2016, 05:5218.01.2016, 06:11

Rückschlag für SpaceX bei der Entwicklung wiederverwertbarer Trägerraketen: Die US-Firma hat zwar erfolgreich einen Nasa-Satelliten ins All geschossen. Bei der Landung am Sonntag brach «Falcon 9» aber auseinander. Aber schau selbst:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Lisa Kaltenegger sucht nach Aliens: «Wenn wir sie finden, ist das der Jackpot»
An Heiligabend soll das James-Webb-Teleskop ins All geschossen werden. Es erlaubt einen tieferen Blick ins Universum. Die Astrophysikerin Lisa Kaltenegger erklärt, wie sie damit Ausserirdische aufspüren will.

An der Eliteuniversität Cornell im Bundesstaat New York gibt es ein Institut, das mit dem Ziel gegründet wurde, ausserirdisches Leben zu finden. Benannt ist es nach dem Astrophysiker und Science-Fiction-Autor Carl Sagan, der in der Wissenschaft den Weg für die Suche nach ausserirdischem Leben gelegt hat.

Zur Story