Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Panzern in die Primarschule: Armeeausflug kurzfristig gestoppt



Die Schweizer Armee hat eine für Donnerstag geplante Spritztour mit vier Panzern für Primarschüler an eine Schule im Kanton Zürich kurzfristig gestoppt. Bei dem Besuch in Hombrechtikon wollte sich die Armee der Öffentlichkeit präsentieren.

Der bereits bis ins Detail geplante Anlass sei dann aber im Verlauf des Vortags durch den zuständigen Kommandanten kurzfristig abgesagt worden, sagte ein Armeesprecher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA am Donnerstag. Er bestätigte entsprechende Informationen des Medienportals «20 Minuten».

Ein Schuetzenpanzer M113 am 4. Juni 2003 in voller Fahrt bei Frauenfeld. (KEYSTONE/Gaetan Bally) === ,  ===

Mit solchen M113-Schützenpanzern wollte die Armee die Primarschüler besuchen. Bild: KEYSTONE

Als Gründe für die Absage nannte der Sprecher unter anderem unnötige Emissionen, technische Probleme und wichtigere Ausbildungsverpflichten des zuständigen Offiziers. Der Kommandant habe am Vortag bei der täglichen Lagebeurteilung entschieden, auf den Anlass zu verzichten. «20 Minuten» hatte zuvor bei der Armee nach Sinn und Zweck des Anlasses nachgefragt.

Der geplante Ausflug des mechanisierten Brigade-Stabsbataillons 11 aus Chur an die Gemeinde am Zürichsee ging dem Bericht zufolge auf eine Initiative aus der Elternschaft zurück. Den Kindern sollten Material und Waffen präsentiert werden. Danach wollte die Armee die Fünftklässler in den Panzern auf eine Rundfahrt mitnehmen. (sda)

Engadin: Armee baut 40 Meter lange Notbrücke

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

13
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

221
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

96
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

90
Link zum Artikel

Vergiss die Dolly-Parton-Challenge – viel interessanter ist die Koala-Herausforderung

13
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

53
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

118
Link zum Artikel

Coronavirus: Bereits 56 Todesopfer 

0
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Coronavirus: 2 Verdachtsfälle in Zürich

20
Link zum Artikel

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

124
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

181
Link zum Artikel

Eiskalte Dusche für Salvini – was die Wahlniederlage für die Lega bedeutet

26
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

325
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

67
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

33
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

Was Frauen über Geld wissen sollten und warum Investieren wichtig ist

35
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Die Bolton-Bombe ist explodiert – und zwar ins Gesicht von Donald Trump

221
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

181
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amateurschreiber 05.12.2019 13:59
    Highlight Highlight Aus Gründen der Gewaltprävention keine Waffen zu zeigen macht etwa soviel Sinn, wie aus Gründen der Kriminalitätsprävention keine Rechtskunde lehren.
  • Christian Mueller (1) 05.12.2019 13:19
    Highlight Highlight In welchem Paragraf der Verfassung, wo die Armeeaufgaben beschrieben werden, stehen eigentlich Schulbesuche?
    • P. Meier 07.12.2019 06:03
      Highlight Highlight Bei welchen anderen Institutionen sind Schulbesuche explizit in ihren Vorschriften vorgesehen?
  • what's on? 05.12.2019 13:06
    Highlight Highlight Unnötige Emissionen sind das erste Argument? You made my day!
  • the Wanderer 05.12.2019 12:35
    Highlight Highlight auf das Risiko hin, dass ich ein wenig Off-topic bin (man möge mir das verzeihen).

    ich habe 1986 (liegt das wirklich schon 33 Jahre zurück) die RS in Thun auf solchen M113 absolviert.
    Die kamen mir damals schon völlig veraltet vor.
    Und die gibts tatsächlich nach wie vor in der Schweizer Armee?

    Falls die tatsächlich immer noch laufen, dann sicher nur, weil wir jeden Tag so gefühlte 10x einen MPD (Marschparkdienst) gemacht haben...nicht zu vergessen, den TPD (Tagesparkdienst) jeden Abend...😫😫😫 (darum war auch immer viel zu viel Öl in den Detroit 2-Takt Dieselmotoren....)
    • michiOW 05.12.2019 18:08
      Highlight Highlight Sie sollten in den nächsten Jahren (20-30) ersetzt werden.
  • Rolf Spahr 05.12.2019 12:03
    Highlight Highlight Schwachsinn im Quadrat.
  • Livia Peperoncini 05.12.2019 11:07
    Highlight Highlight Schade... die Armee hätte von den kleinen Battlefield und Call of Duty Spezialisten sicher viel lernen können.
  • ItsMee 05.12.2019 10:58
    Highlight Highlight Als ich noch in der schule war, fuhren einmal 10 Panzer an unserer schule vorbei, alle Kinder standen an der Strasse und bewunderten die Giganten ... ich bin kein Militär-Freund, durfte nie ins Militär und finde das Militär eig. auch relativ sinnfrei in der Schweiz .. aber die Panzer sind wirklich beeindruckend und ich bin mir sicher die Kinder hätten sehr viel freude gehabt an den Gigantischen Panzern... schade wurde es gestoppt.
  • fidget 05.12.2019 10:47
    Highlight Highlight Wir führten auch einmal einen kleinen Besuchstag für die Primarschüler durch, weil wir jedes Jahr dort in der ZSA unter der Schule einquartiert waren. Die Idee dafür kam von der Schule aus, wir drängten uns nicht auf. Die Schüler waren fasziniert und deswegen haben sie angefragt. Für beide Seiten war das ein tolles Erlebnis. Die Kinder haben viele Fragen gestellt und durften vieles ausprobieren (natürlich keine Waffen). Solche Aktionen fördern das gegenseitige Verständnis und sind in meinen Augen begrüssenswert.
  • Androider 05.12.2019 10:03
    Highlight Highlight Im 20Min-Interview sagte L. Lempert von der GSoA: "In der Schule geht es darum, dass Kinder etwas fürs Leben lernen. Sie sollen auch lernen, Konflikte mit Worten zu lösen – und nicht mit Gewalt."

    Aber dass der 3. Auftrag der Armee (Friedensförderung) durch ADA im Ausland (koordiniert vom Komp Zen SWISSINT) genau das macht, wird gekonnt ignoriert (oder er weiss es schlichtweg nicht).
    • Roterriese 05.12.2019 11:47
      Highlight Highlight Was erwartest du auch von der gsoa 😅
    • Ueli der Knecht 05.12.2019 13:59
      Highlight Highlight Ein typisches Verhaltensmuster von Gewalttätern: Zuerst schlagen, und dann behaupten, man wollte nur reden.

      Mit der Pistole auf der Brust wird man keine Konflikte gewaltfrei lösen. Auch nicht, wenn der Revolver Peacemaker heisst.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Colt_Single_Action_Army

      Diesbezüglich fehlt dir das Wissen über gewaltfreie Konfliktlösung, Androider. Die Armee ist bewaffnet und ein Instrument zur Gewaltausübung. Daher ist die Armee gänzlich ungeeignet für Friedensförderung.

      Es gibt keinen Weg zum Frieden. Frieden ist der Weg.

      Mit Gewalt lässt sich keinen Frieden schaffen.
    • Androider 05.12.2019 16:57
      Highlight Highlight LOL Ueli, hast du dich wenigstens nach der SWISSINT und dem Friedensförderungsauftrag der Armee erkundigt bevor du das geschrieben hast? :'D
    Weitere Antworten anzeigen
  • LongDong Silver 05.12.2019 09:37
    Highlight Highlight Hach die armen Kinderlein... zeigt ihnen besser Aufnahmen aus Krisengebieten und die folgen des Krieges anstatt Werbung für Kriegsmaterial zu machen.
  • insert_brain_here 05.12.2019 09:16
    Highlight Highlight Bei der Armee nach „Sinn und Zweck“ fragen...*gröhl*
    • Heinzbond 05.12.2019 12:27
      Highlight Highlight Ja ne, aber ohne Armee gäbs auch kein Sinn und Zweck..
  • Tinnitus 05.12.2019 09:04
    Highlight Highlight Mir gibt es schon zu denken wenn die Armee in der Schule Ihr Waffenarsenal präsentieren soll. Noch bedenklicher finde ich, das die Initiative aus der Elternschaft kam und die Schulleitung dies noch unterstützte. Für mich als Vater dürfen das zur schau stellen von Waffen nicht Teil des Unterrichts sein, wenn man bedenkt welchem einzigem Zweck Waffen dienen, Lebewesen / Menschen zu töten.
    • bullygoal45 05.12.2019 11:02
      Highlight Highlight Haben die schlimmen Waffen der Allierten im II WW durch das töten nicht einen ganzen Kontinent gerettet?

      Mit Flöten und Sonnenblumen hätte man Hitler nicht in die Knie zwingen können. Oder hätten Sie lieber man würde den Kids heute die Nazi Ideologie lehren?

      Ein wenig schwarz-weiss ihr Weltbild.
    • Hierundjetzt 05.12.2019 11:07
      Highlight Highlight 😴😴😴

      Einen M113 anschauen verdirbt die Jugend.

      Klar.

      Und der Papi tut dann am Abend apocalypse now anluegen und kriegt feuchte Augen dabei

      Tinnitus, also Bitte 😑
    • Mugendai 05.12.2019 11:23
      Highlight Highlight Luftpolsterfolie und Watte um deine Kinder einzupacken ist glaub ich grad Aktion, greif zu.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 05.12.2019 08:52
    Highlight Highlight Klar ist es eine Art Werbung, aber hey jeder will Zivildienst machen aber keiner will Altenpfleger werden.

    Die Kinder hätten doch Spass gehabt.

  • Fröhlisch 05.12.2019 08:37
    Highlight Highlight Ich finde es ist kein Verlust, dass die Kinder nicht mit Kriegsmaterial in Berührung kamen. Es gibt viele faszinierende Dinge auf diesem Planeten, alles Militärische gehört dabei nicht dazu.
    • Hierundjetzt 05.12.2019 11:10
      Highlight Highlight Klar! Jeder unserer 300 TV Kanäle sendet Kriegsfilme, Horrorfilme. Deine Kinder spielen CoD oder Battlefield

      Aber weeeeheee wenn man einen Panzer berührt, dann zack Weltuntergang

      Also Bitte

      Die Buben sind in 4 Jahren eh im Militär. 😉
    • Ueli der Knecht 05.12.2019 14:10
      Highlight Highlight Hierundjetzt: In den Kriegsfilmen spielen Schauspieler irgendein Märchen. So wie die sieben Zwerge oder Schneewittchen oder so.

      Wenn aber erwachsene Bünzlis glauben, sie seien Rambo aus dem Film, oder sie müssten mit echten Panzern spielen, weil sie das in Hollywood-Blockbustern gesehen haben, dann stimmt effektiv etwas nicht in den Hirnen dieser Bünzlis.

      Es wäre weitaus billiger und deutlich weniger gefährlich, diesen Bünzlis ihr Spielzeug weiterhin im Franz-Carl-Weber zu kaufen, und sie vielleicht auch mal wegen ihrer geistigen Unreise zum Psychiater oder zur Psychotherapie zu schicken.
    • Fröhlisch 05.12.2019 18:35
      Highlight Highlight @Hierundjetzt:
      Ich muss ihr Weltbild etwas trüben aber mein Kind hatte nie ein Bedürfnis, sich mit solchen Sachen zu beschäftigen. Trotzdem hat es ihr wohl an nichts gefehlt. Und ja, ich gehe eher davon aus, dass sich die Menschheit mit ihren ach so tollen Erfindungen für Armeen auslöschen wird, als dass dies eine Naturkatastrohe übernehmen würde. Sie dürfen aber gerne anderer Meinung sein.
  • Guardragon!? Tsuchinoko? 05.12.2019 08:36
    Highlight Highlight Den Kindern aus der 5. Klasse sollten Waffen präsentiert werden.. gehts noch!?
    • Mugendai 05.12.2019 11:24
      Highlight Highlight Ach komm, als ob die nie eine Chäpselipistole in der Hand hatten oder deren Zeichenheft nicht voll Waffen wäre.
    • reaper54 05.12.2019 11:44
      Highlight Highlight Oh ja wirklich schlimm! Die spielen sicher kein CoD oder Battlefield...
      Die Kinder kennen sich zu 99% besser mit Waffen aus als Sie. Zudem ist das Interesse in diesem alter für Waffen völlig normal.
    • Commander 05.12.2019 12:30
      Highlight Highlight Ja ich bin auch schockiert. Wahrscheinlich werde ich heute Nacht schweissgebadet aus einem Alptraum aufwachen, in welchen in jedem Actionfilm Waffen zu sehen waren, Kinder mit Imitationswaffen wie NERF spielten und sogar Spielzeugsoldaten besassen.
      Im übrigen: Welcome to the real life
  • mostindianer 05.12.2019 08:19
    Highlight Highlight „Den Kindern [in Hombrechtikon] sollten Material und Waffen [aus Chur] präsentiert werden.“
    Da bin ich, ehrlich gesagt, froh, wenn der Kadi dann Wichtigeres zu tun hat.
    Benutzer Bildabspielen
  • JaHO 05.12.2019 08:13
    Highlight Highlight Schade, hätte den Kindern bestimmt Freude bereitet in einem echten Panzer mit dabei zu sein.
    Aber nein wieso auch... Lieber eventueller Kritik durch eine Zeitung aus dem Weg gehen.
  • The_ugly_truth 05.12.2019 08:13
    Highlight Highlight Jeder weiss, dass unsere Panzer eine 100 % sinnlose Anschaffung sind, die in der heutigen Welt bei einer Gefahrenlage niemals auch nur den geringsten Nutzen haben.

    Ihr einziger Sinn besteht also darin, sinnlos in der Schweiz herumzutuckern und sie dem Volk zu präsentieren. Deshalb sollen diese ruhig unseren Kindern präsentiert werden. Schliesslich sollen sie aus unseren Dummheiten lernen. Gott sei dank wendet sich die jüngere Generation immer mehr von der Armee ab.
  • Rigol 05.12.2019 08:12
    Highlight Highlight Lieber den Zivilschutz / Zivildienst an die Schulen schicken. Das Militär wennschon nur im Ausgänger mit dem Sprinter ;)
  • philosophund 05.12.2019 08:06
    Highlight Highlight 🤦🏿‍♂️
  • malu 64 05.12.2019 07:57
    Highlight Highlight Lächerlich, wenn militärische Oldtimer, überhaupt jegliche Art von Waffen zur Schulbildung beitragen sollen!
  • Glenn Quagmire 05.12.2019 07:39
    Highlight Highlight Kindern eine Freude zu machen wäre jedenfalls sinnvoller gewesen, als der sonstige Seich, den man im WK macht.
  • WID 05.12.2019 07:28
    Highlight Highlight Schade für die Kinder, die hätten sicher Spass gehabt.
  • I don't give a fuck 05.12.2019 07:23
    Highlight Highlight In Amerika wären sie mit Jubel empfangen worden.
  • michirueegger 05.12.2019 07:23
    Highlight Highlight Finde ich gut, dass es gestoppt wurde, Armee-Werbung in Schulen finde ich bedenklich. Menschen umzubringen ob zum Angriff oder zur Verzeidigung ist nichts Schönes und bedarf keiner Werbung!
    • Forest 05.12.2019 09:37
      Highlight Highlight Irgendwann später kommt zuhause der Brief zum antreten, so steht es nun mal in der Verfassung. Unsere Armee dient nicht als Angriff sondern hilft auch bei Katastrophen. Ich finde es auch nicht schön, dass Facebook Videoabschnitte von homosexuelle Paare zeigt könnten ja auch Kinder sehen.. Aber so sieht nun mal die Realität aus beides ist wohl etwas ganz normales...
      Empfinden wir etwas als nicht Schön oder unpassend zu unserem Weltbild ist es immer gleich Schlecht.
    • michirueegger 05.12.2019 11:03
      Highlight Highlight Lesen ist eine kunnst ich habe nie gesagt das es die arme nicht braucht. Und trozdem binn ich gegen werbung der Armee in Schulen. Die herangehensweise ist Banane. Sie wollen mehr Personal? Und gutes Personal? Dann macht es atracktiver das selbe Prinzip wie in der Wirtschaft. Atracktive arbeit und Arbeitsbedingungen ein gutes Salär und die gesuchten stehen Schlange
    • ChlyklassSFI 05.12.2019 11:08
      Highlight Highlight Also bist du homophob? Unsere Arme wirft Geld zum Fenster raus, die Rekrutenschule und Wiederholungskurse sind Zeitvertreib.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Cisco 05.12.2019 07:19
    Highlight Highlight Gut so. Spritztouren mit dem Panzer sind ja auch irgendwie aus der Zeit gefallen.
  • ChlyklassSFI 05.12.2019 07:18
    Highlight Highlight Danke, wäre auch fragwürdig.
    • Roterriese 05.12.2019 08:44
      Highlight Highlight Weswegen?
    • ChlyklassSFI 05.12.2019 11:09
      Highlight Highlight Weil ich denke, dass keine Werbung für Kriegsgeräte gemacht werden sollte.
  • Zeit_Genosse 05.12.2019 07:17
    Highlight Highlight Hätten die Medien nicht nachgefragt, wäre der Anlass durchgeführt worden. Die Armee geht jeder schlechten PR aus dem Weg. Die Initiative der Eltern und Schule hätte ich höher gewichtet. So zeigt selbst die Armee keinen Mut. Alles muss ab- und ausgewogen werden bis zum nivellierten Nullpunkt.
    • KeineSchlafmützeBeimFahren 05.12.2019 07:27
      Highlight Highlight Da hast du vollkommen Recht, ALLES, wirklich alles muss durchdacht werden in unserer Gesellschaft.
      Sehr schade, konnten die Schülerinnen und Schüler diesen Anlass nicht wahrnehmen. Da haben sich sehr viele bestimmt gefreut...
    • barmi 05.12.2019 07:37
      Highlight Highlight Dann können sie an den nächsten Besuchtstag gehen und mit richtigen Panzern eine Spritztour machen...

      Wären sie gegangen, hätte es niemanden interessiert ob die Elternschaft dies wünschte und ob die Kinder sich darauf freuten oder nicht. Hätte wie immer einen Shitstorm der moralischen Gralshüter der heutigen Zeit gegeben.
    • 7immi 05.12.2019 08:45
      Highlight Highlight Wieder ein Beispiel, dass es die Armee nie allen recht machen kann. Sagen sie es ab zeigt sie zu wenig Rückgrat, führt mans dennoch durch ists Geldverschwendung...
    Weitere Antworten anzeigen

Die Traumjobs der Schweizer Jugendlichen im internationalen Vergleich

Schweizer Jugendliche haben eine grössere Vorstellungskraft zur Vielfalt des Arbeitsmarkts als teils Gleichaltrige in anderen Industrieländern. Eine OECD-Studie führt das unter anderem darauf zurück, dass Schulen früh Kontakte in die Arbeitswelt vermitteln.

Im Zeitalter sozialer Medien und künstlicher Intelligenz treten Jugendliche in den 36 Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) kaum Tätigkeiten an, die mit der Digitalisierung entstanden sind. Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel