DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Staatskunde & Volkswirtschaft: ETH bietet Crashkurs für neugewählte Parlamentarier an



Die ETH-Zürich überrascht im Vorfeld der nationalen Wahlen am 18. Oktober mit einem speziellen Projekt. Für die neugewählten National-und Ständeräte wird die Hochschule ein dreitägiges Seminar ausrichten – um sie mit den Grundzügen der Staatskunde und Volkswirtschaft vertraut zu machen.

--> Jetzt weiterlesen auf NZZ.ch

(wst)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Illegalen Ausländer zu lange eingesperrt: Rüffel für Migrationsamt

Das Zürcher Verwaltungsgericht pfeift das Migrationsamt zurück. Dieses hatte einen Ausländer, der eigentlich aus der Schweiz ausreisen sollte, zu lange eingesperrt. Dieser Freiheitsentzug sei widerrechtlich gewesen, so das Gericht.

Bereits im Jahr 2017 wurde sein Asylgesuch abgewiesen. Doch drei Jahre später lebte der Kläger noch immer in der Schweiz und weigerte sich, in seine Heimat zurückzukehren. In dieser Zeit wurde er mehrmals per Strafbefehl wegen illegalen Aufenthaltes verurteilt und …

Artikel lesen
Link zum Artikel