Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spanner in Damen-WC von Genfer Geschäft erwischt



Ein 31-jähriger Franzose hat in einem Geschäft in der Genfer Gemeinde Vernier Frauen auf der Toilette gefilmt. Er wurde am Montag von der Polizei verhaftet. Zwei Frauen hatten ihn angezeigt.

Der Mann versteckte sich in einer Kabine auf dem Damen-WC und steckte sein Telefon unter der Trennwand hindurch. Das Sicherheitspersonal des Ladens habe ihn in Schach gehalten, bis die Beamten eintrafen, teilte die Genfer Polizei am Dienstag mit.

Zuerst habe der Verdächtige die Tat abgestritten und erklärt, er hätte sich in der Toilette geirrt, wo ihm sein Telefon heruntergefallen sei. Schliesslich zeigte er sich geständig, gab aber an, es sei das erste Mal gewesen. (trs/sda)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die KlimaSeniorinnen blitzen vor Bundesverwaltungsgericht ab

Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) musste auf das Schreiben der KlimaSeniorinnen nicht eintreten. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden und die Beschwerde des Vereins und von vier Mitgliedern abgewiesen.

In ihrem Schreiben vom Oktober 2016 an den Bundesrat rügten die KlimaSeniorinnen verschiedene Unterlassungen der Behörden im Bereich des Klimaschutzes. Sie forderten deshalb zusätzliche Massnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen …

Artikel lesen
Link to Article