Schweiz
Auto

Astra-Bridge wird für Belagsarbeiten auf Solothurner A1 aufgebaut

Astra-Bridge wird für Belagsarbeiten auf Solothurner A1 aufgebaut

04.04.2024, 16:17
Mehr «Schweiz»
Des voitures circulent sur trois pistes dont la bande d'arret d'urgence, BAU, sur l' autoroute Yverdon - Lausanne, A1, entre Villars-Ste-Croix et Cossonay ce mercredi 22 janvier 2020 a  ...
Bild: KEYSTONE

Auf der Autobahn A1 bei Recherswil SO wird am kommenden Wochenende die mobile Baustellenbrücke Astra-Bridge aufgebaut. Während der Bauarbeiten zur Erneuerung des Belags unter der temporären Brücke kann der Verkehr oben zweispurig mit Tempo 60 weiter rollen.

Die Installation der Brücke ist in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag vorgesehen, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) am Donnerstag mitteilte. Am Dienstag, 9. April, beginnt dann der Einbau eines lärmarmen Belags auf der A1 zwischen Recherswil und Luterbach in Fahrtrichtung Zürich.

Die Arbeiten sollen bis Mitte August dauern. Die mobile Brücke und damit die Baustelle werde in den Nächten jeweils um rund 100 Meter vorwärtsbewegt, um das nächste Teilstück zu sanieren. Während der Brückenverschiebung werde der Verkehr in Fahrtrichtung Zürich einspurig auf dem Pannenstreifen geführt. Tagsüber stünden dank der Brücke zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Ausweichverkehr unattraktiv machen

Um Ausweichverkehr zu vermeiden, wird der Verkehr engmaschig überwacht, wie das Astra schreibt. Mit Wechseltextanzeigen würden die Automobilistinnen und Automobilisten über die Reisezeiten auf der Autobahn und anderen Strassen informiert. Um Ausweichverkehr unattraktiv zu machen, könne die Ausfahrt wenn nötig dosiert werden, hiess es.

Beim erstmaligen Einsatz der Astra-Bridge im Frühling 2022 war es oft zu Staus gekommen. Damit auch für Lastwagen und Anhängergespanne die Überfahrt mit Tempo 60 problemlos möglich ist, wurde die Brücke nachgebessert. Man rechne deshalb jetzt mit einem besseren Verkehrsfluss, schreibt das Astra.

Die A1 zwischen Recherswil SO und Luterbach SO gehört bis zu 82'000 Fahrzeugen am Tag zu den meistbefahrenen Schweizer Autobahnen. (sda/lyn)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Den Bienen fehlt es nicht nur an Nahrung, sondern auch an Wohnraum

Wir alle kennen sie, die Bilder der kilometerlangen Warteschlangen bei Wohnungsbesichtigungen. In vielen Städten sind sie keine Seltenheit mehr. Jetzt stell dir vor, du müsstest dich auch noch beinahe ausgehungert in eine solche Schlange stellen.

Zur Story