DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schüsse auf Laden in Interlaken

30.05.2020, 20:5431.05.2020, 16:12

In Interlaken BE ist es am Samstag zu einem Polizeieinsatz gekommen, wie ein Leser berichtet. Gegen 18.30 Uhr seien mehrere Schüsse auf ein Möbelgeschäft abgegeben worden. Es habe keine Verletzten gegeben und der Grund für die Schussabgabe sei unklar.

Einschusslöcher im Möbelgeschäft in Interlaken.
Einschusslöcher im Möbelgeschäft in Interlaken.
Bild: Leserbild

Die Polizei war vor Ort. Eine Person ist laut einem Bericht von «20 Minuten» verhaftet worden. Wer der mutmassliche Schütze ist, wisse man aber nach wie vor nicht. (dhr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Polizei hält nach Drohung an Berner Bahnhof Person an

1 / 11
Polizei hält nach Drohung an Berner Bahnhof Person an
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Polizei konfrontiert Berner Klimaaktivisten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Basejumper am Eiger tödlich verunglückt

Ein Basejumper ist am Sonntagnachmittag nach einem Absprung von der Eigernordwand im Berner Oberland in Schwierigkeiten geraten und abgestürzt. Der 32-jährige Mann aus den USA konnte nur noch tot geborgen werden.

Wie die regionale Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, ist noch unklar, wieso der Mann in Schwierigkeiten geriet. Er startete von der Absprungstelle «Magic Mushroom» und prallte im Gebiet «Im glatten Wang» unterhalb des Eiger-Trails auf den Boden.

Drittpersonen alarmierten die …

Artikel lesen
Link zum Artikel