DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Grosser Fang: Im Jahr 2015 wurden am Flughafen Zürich innerhalb von zwei Wochen knapp 4,5 Tonnen Khat sichergestellt.
Grosser Fang: Im Jahr 2015 wurden am Flughafen Zürich innerhalb von zwei Wochen knapp 4,5 Tonnen Khat sichergestellt.
Bild: KEYSTONE

Flughafen Zürich: Polizei stellt 2020 über 1,5 Tonnen Drogen sicher

07.01.2021, 18:26

Trotz reduziertem Flugbetrieb hat die Kantonspolizei Zürich 2020 über 1.5 Tonnen Drogen am Flughafen Zürich sichergestellt. Dabei hat sie 27 Personen festgenommen.

Konkret wurden 1600 Kilogramm Khat, 83 Kilogramm Cannabisprodukte, 42 Kilogramm Kokain, rund ein Kilogramm Heroin sowie 8000 Amphetamin-Tabletten beschlagnahmt. Dazu kleine Mengen anderer Drogen, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Die Betäubungsmittel wurden aus Brasilien, der Dominikanischen Republik, Israel, Kenia, Kolumbien, Portugal, Uganda, Spanien, Südafrika und Thailand eingeführt.

Bei den Verhafteten handelt es sich um sieben Frauen und 20 Männer im Alter von 17 bis 68 Jahren. Sie stammen aus Brasilien, Grossbritannien, Israel, Italien, Kolumbien, Lettland, den Niederlanden, Polen, der Schweiz, Spanien, den USA und Venezuela. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Drogen-Funde aus aller Welt

1 / 16
Drogen-Funde aus aller Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

46 Synonyme für Joint. So kann man «Güff» auch nennen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Blitzschlag legt S-Bahn-Linien in Zürich lahm

Ein Blitzschlag hat am Samstagmorgen den Bahnverkehr zwischen dem Hauptbahnhof Zürich und Zürich Giesshübel lahmgelegt. Wie dem Bahninformationsdienst zu entnehmen ist, waren die S-Bahn-Linien 4 und 10 betroffen. Die Störung begann um 9 Uhr.

Gegen 10.30 Uhr war sie vorläufig behoben, eine Stunde später gab der Bahninformationsdienst einen erneuten Unterbruch wegen Blitzschlags bekannt. Am frühen Nachmittag war die Strecke weiterhin unterbrochen. (viw/sda)

Artikel lesen
Link zum Artikel