Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Himmel brennt: Die besten Bilder des heutigen Sonnenaufgangs 🔥🔥



Helios meinte es heute gut mit uns. Oder vielleicht war der griechische Sonnengott auch wütend. Man weiss es nicht genau. Auf jeden Fall bescherte er uns einen spektakulären Sonnenaufgang.

Und wie wir alle wissen, lockt kaum etwas mehr Hobbyfotografen aus ihrer digitalen Pixelwelt, als schöne Sonnenaufgänge. Deswegen: Hier die schönsten Bilder des heutigen Sonnenaufgangs.

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Eifach_öpis
20.12.2019 09:26registriert February 2016
Und dann gehst du nach Olten...
641
Melden
Zum Kommentar
Glenn Quagmire
20.12.2019 09:08registriert July 2015
Unser Praktikant aus Sydney fand diese Schlagzeile jetzt weniger lustig.
243
Melden
Zum Kommentar
13

Auch Freiburg und Jura setzen auf strengere Corona-Massnahmen

Nach den Kantonen Bern, Basel-Stadt, Baselland und Wallis reagieren auch die Kantone Freiburg und Jura auf die steigenden Corona-Infektionszahlen und schränken Grossveranstaltungen weiter ein.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Die Ausübung von Sportarten mit Körperkontakt wird im Kanton Freiburg verboten. Darunter fällt etwa Fussball und Eishockey. Profi-Spiele bleiben jedoch erlaubt, doch gilt neu wieder eine Obergrenze von 1000 Zuschauern unter Einhaltung der gültigen Schutzkonzepte.

Artikel lesen
Link zum Artikel